XING und Samsung starten die nächste Generation des mobilen Netzwerkens

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- XING Beam: Mobile Handshake mit Near Field Communication
- Samsung Galaxy Nexus erstes Gerät mit Android 4.0
- Bereits über 20% des XING-Traffics mobil

Mit der heute vorgestellten neuen Version der XING Android-App verbinden sich Berufstätige in Zukunft noch komfortabler. XING, das führende geschäftliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum, ermöglicht das direkte Hinzufügen von Kontakten erstmals über so genannte "Near Field Communication" (NFC). Die neue "Beam"-Funktion wird aktiviert, wenn zwei XING-Mitglieder mit ihren Android-Smartphones ihr Profil aufrufen und die Geräte nah aneinander halten.

"Wir freuen uns sehr, mit XING Beam ein weiteres Feature auf den Markt zu bringen, das die Wichtigkeit und den Nutzwert von mobilen Angeboten für XING unterstreicht", sagte Jörg Malang, VP Product bei der XING AG. "Schon jetzt erzielen wir rund 20% unseres Traffics über unsere mobilen Angebote, die wir kontinuierlich weiterentwickeln, um das Netzwerken unterwegs komfortabler und besser zu gestalten."

"Mit dem Galaxy Nexus von Samsung, als erstes ICS- und NFC-fähiges Android-Gerät, unterstreichen wir unsere führende Position als Android- und NFC-Anbieter", sagte Mario Winter, Head of Marketing der Telecom Division, Samsung Electronics GmbH.

NFC ist ein sicherer und schneller Standard für Datenaustausch auf kurze Distanz - und damit perfekt, um sich zum Beispiel auf einer Messe mit neuen Geschäftspartnern zu verbinden. Das Feature steht in der neuen Android-Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" erstmals zur Verfügung und wurde zunächst auf dem Flaggschiff-Gerät "Galaxy Nexus" von Samsung, dem weltweit führenden Hersteller von Smartphones mit Android-Betriebssystem, eingeführt. Grundsätzlich ist die Funktion mit jedem NFC-fähigen Android-4.0-Smartphone verfügbar.

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie mit einem Umsatz von rund 135,8 Milliarden US-Dollar in 2010. Das Unternehmen beschäftigt rund 190.500 Mitarbeiter und wird mit 206 Niederlassungen in 68 Ländern vertreten. Der Konzern ist in zwei Organisationen aufgeteilt, welche die neun eigenständigen Geschäftsbereiche koordinieren: Media & Communications (Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging) und Device Solutions (Memory, System LSI, LCD). Unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Kriterien und als Anerkennung für die branchenweit führende Leistung, zeichnete der Dow Jones Sustainability Index 2011 Samsung Electronics als weltweit nachhaltigstes Unternehmen der Technologiebranche aus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

XING AG

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Über 11 Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform weltweit für Geschäft, Job und Karriere, davon 5 Millionen im deutschsprachigen Raum. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen. Mitglieder tauschen sich online in über 50.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.