XING AG erfolgreich ins Geschäftsjahr 2010 gestartet

Umsatz um 17 Prozent auf 12,60 Mio. € gesteigert / 1,3 Mio. € Gewinn erzielt / EBITDA: 3,3 Mio. € / Anzahl der Mitglieder 23 Prozent über Vorjahr / 420.000 neue Mitglieder im ersten Quartal

(PresseBox) (Hamburg, ) Die XING AG ist erfolgreich in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Umsatz im ersten Quartal 2010 lag mit 12,60 Mio. € um 17 Prozent über dem Vorjahreswert (10,75 Mio. €). Dazu hat wesentlich beigetragen, dass die Anzahl der Premium-Kunden im Vergleich zum Vorjahr (31.03.2009: 606.000) um 17 Prozent auf 708.000 gesteigert werden konnte. Insgesamt wuchs die Zahl der Mitglieder weltweit in den vergangenen zwölf Monaten von 7,5 auf 9,2 Mio. um 23 Prozent. Im ersten Quartal dieses Jahres konnte XING 420.000 neue Mitglieder gewinnen.

CEO Dr. Stefan Groß-Selbeck: "Die XING AG konnte ihre Position als Marktführer im deutschsprachigen Heimatmarkt weiter ausbauen. Hier haben wir nunmehr 3,9 Mio. Mitglieder. Aber auch unsere neuen Erlösquellen entwickeln sich erfreulich." So erzielte das Geschäft mit Stellenanzeigen einen Umsatz von 1,44 Mio € (31.03.2009: 1,20 Mio. €), 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Bereich Advertising erzielte 774.000 € und lag damit rund 34 Prozent über Vorjahr (578.000 €). Insgesamt hatten die neuen Erlösquellen einen Anteil am Gesamtumsatz von knapp 18 Prozent.

Auch international legte die XING AG weiter zu. So konnte die Anzahl der Mitglieder in Spanien gegenüber dem ersten Quartal des vergangenen Jahres um 31 Prozent auf 1,2 Mio. gesteigert werden. In der Türkei betrug das Wachstum sogar 61 Prozent (810.000 Mitglieder). In beiden Märkten ist die Mitgliederentwicklung seit vier Quartalen geprägt von einem sich beschleunigendem Wachstum.

Die XING AG erzielte im ersten Quartal ein positives Konzernergebnis von 1,3 Mio. €. Erhebliche Investitionen in die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und den weiteren Ausbau der Plattform im vergangenen Jahr schlugen sich in einem im Berichtszeitraum auf 4,7 Mio. € gestiegenen Personalaufwand nieder (3,2 Mio. € im Vorjahr). Das operative Ergebnis (EBITDA) lag deshalb mit 3,3 Mio. € etwa auf Vorjahresniveau (3,4 Mio. €). Wie geplant konnte die XING AG damit ihr EBITDA seit dem zweiten Quartal 2009 sukzessive verbessern. Die EBITDA-Marge lag bei 26 Prozent. Der frei verfügbare Cashflow stieg im ersten Quartal auf 7,1 Mio. €. Die liquiden Mittel betrugen knapp 50 Mio. €.

XING AG

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform weltweit für Geschäft, Job und Karriere. Sie knüpfen und pflegen auf XING Kontakte zu Geschäftspartnern, Kollegen und Kommilitonen. Kennzeichnend ist die außerordentlich hohe Aktivität der XING-Mitglieder: Sie tauschen sich in gut 38.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf Networking-Events. Ein XING-Kontaktnetzwerk basiert auf Vertrauen: Es verbessert berufliche Perspektiven, unterstützt bei der Karriereplanung, vermittelt neue Jobs und qualifizierte Mitarbeiter.

Die Plattform wird von der XING AG betrieben und bietet als einziges Netzwerk weltweit komplette SSL Verschlüsselung. Das börsennotierte Unternehmen ist neben dem Hauptsitz Hamburg auch in den strategisch wichtigen Standorten Barcelona und Istanbul vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.