+++ 811.852 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

And the Winner is... New Work Award zeichnet beste Arbeitskonzepte von morgen aus

(PresseBox) (Hamburg/Berlin, ) .
- Großunternehmen: Telekom vor Daimler und Microsoft
- KMUs & Start-ups: auticon vor Haufe-umantis und DEXINA
- Coming up: New Work Day am 13. März in Hamburg mit Keynote-Speaker Jeremy Rifkin im Rahmen von "Work in Progress 2015"


Weit über 100 Arbeitgeber hatten ihre Konzepte eingereicht, 18 von ihnen schafften es auf die Shortlist, das Online-Voting war spannend bis zum Schluss. Jetzt stehen die Gewinner des diesjährigen New Work Award fest. Der Award wurde gestern Abend auf einer exklusiven Gala im Berliner Museum für Kommunikation vergeben.

Großunternehmen: Telekom vor Daimler und Microsoft

Gewinner in der Kategorie "Großunternehmen" ist die Telekom Deutschland GmbH mit ihrem "Social Media Business Programm". Hier bündelt das Unternehmen erstmals alle Social Media Aktivitäten in Deutschland. Dafür hat die Telekom eine neue Art der Zusammenarbeit unter Mitarbeitern und Führungskräften etabliert und setzt auf eine virtuelle und weitestgehend hierarchielose Programm-Organisation. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Daimler AG und Microsoft Deutschland GmbH.

KMUs & Start-ups: auticon vor Haufe-umantis und DEXINA

Der erste Platz in der Kategorie "KMUs und Start-Ups" geht an die auticon GmbH. Als erstes Unternehmen in Deutschland beschäftigt die Firma ausschließlich Autisten als Consultants im IT-Bereich. Bisher scheitern viele Menschen im Autismus-Spektrum an den kommunikativen Anforderungen der heutigen Arbeitswelt. Bei auticon sind alle Consultants fest angestellt und werden projektbezogen für Kunden eingesetzt. Dabei werden sie von Job Coaches unterstützt. Den zweiten Platz belegt die Haufe-umantis GmbH, der dritte Platz geht an die DEXINA AG.

Einen Sonderpreis der Jury erhält Hema, die Heermann Maschinenbau GmbH. Hema hat sich in den letzten Jahren vom Anbieter für Standardmaschinen zu einem Unternehmen für Sondermaschinen entwickelt. Hierfür waren neue innovative und flexible Arbeitsprozesse notwendig, es galt starre Abteilungsstrukturen und eingefahrenes Abteilungsdenken zu überwinden. Mit agilem Projektmanagement, auch als Scrum bekannt, wurde passend für den Maschinenbau ein flexibler Management-Rahmen mit sich selbst organisierenden Teams, flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und Eigeninitiative der Mitarbeiter erschaffen.

Der New Work Award zeichnet Unternehmen aus, die Arbeit innovativ organisieren, traditionelle Konzepte wie beispielsweise feste Arbeitszeiten, hierarchische Organisationsstrukturen oder Gehaltsstrukturen in Frage stellen und damit Vorbild für andere Unternehmen sind. Denn tradierte Arbeitskonzepte und -organisationen erweisen sich als zunehmend ungeeignet, um dem vielschichtigen Wandel der Arbeitswelt gerecht zu werden.

Auf dem Weg zum Titel mussten die Bewerber zunächst das "Ideenlabor", ein Expertengremium führender Köpfe aus Gesellschaft, Wirtschaft und Forschung, überzeugen. Die 18 Unternehmen, die es auf die Shortlist geschafft hatten, standen im Anschluss auf der Wettbewerbs-Website https://newworkaward.xing.com der Internet-Community zur Wahl.

Mehr zu den Gewinnern des New Work Award, den XING gemeinsam mit den Medienpartnern Focus und Human Resources Manager vergeben hat, erfahren Sie auf unserem Themenportal XING spielraum (https://spielraum.xing.com/).

Marc-Sven Kopka, VP External Affairs bei XING: "Unternehmen sind nur dann erfolgreich, wenn sie innovativ sind. Damit sie innovativ sein können, müssen sie Arbeitsbedingungen so gestalten, dass sie innovative Menschen anziehen und Innovationen überhaupt ermöglichen. Mit dem New Work Award wollen wir solche Ansätze bekannt machen und Impulse geben für einen Dialog über das Thema 'Arbeit von morgen'. Diesen Dialog setzen wir im März mit dem New Work Day weiter fort."

Coming up: New Work Day am 13. März 2015 in Hamburg - Jeremy Rifkin als Keynote

Der demografische Wandel, der Fachkräftemangel und der damit verbundene Wettstreit um die besten Köpfe verändern Arbeitsstrukturen und Machtverhältnisse. Ein neuer Wertekompass der nachfolgenden Generationen verlangt mehr Freiheit - die Digitalisierung macht sie möglich. Was verlockend klingt, stürzt die Arbeitswelt in eine Revolution, die fasziniert und verunsichert. Der New Work Day, den XING am 13. März 2015 als Partner des Kongresses "Work in Progress" gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft und Kampnagel veranstaltet, möchte Antworten geben und Perspektiven aufzeigen.

Namhafte Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft beleuchten und hinterfragen gemeinsam mit den Teilnehmern die verschiedenen Facetten der Arbeitswelt von morgen. Als Keynote-Speaker für den Kongress konnte mit dem Ökonomen Jeremy Rifkin einer der bekanntesten gesellschaftlichen Vordenker unserer Zeit gewonnen werden. In Workshops sind Teilnehmer eingeladen, mit Unternehmensvertretern Best-Practice-Beispiele zu diskutieren. Zum Abschluss des New Work Days bietet der Networking-Abend ausgiebig Gelegenheit, über die Themen des Tages ins Gespräch zu kommen. Karten für den New Work Day sowie für den gesamten Kongress können ab sofort über newworkday.xing.com bezogen werden.

Website Promotion

Über die XING AG

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Plattformübergreifend hat XING rund 8,3 Millionen Nutzer im Kernmarkt D-A-CH. Mehr als 8 Millionen davon sind Mitglieder der XING-Plattform. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen. Mitglieder tauschen sich online in über 66.000 Fachgruppen aus und treffen sich persönlich auf XING Events. Betreiber der Plattform ist die XING AG. Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet, ist seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Im Dezember 2010 hat XING die in München ansässige amiando AG übernommen, Europas führenden Anbieter von Online-Eventmanagement und -Ticketing. Das Unternehmen firmiert seit Ende 2013 unter dem Namen XING EVENTS GmbH. Mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, hat XING seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting weiter gestärkt. Anfang 2015 hat XING zudem die Intelligence Competence Center AG übernommen. Damit gehört die Webseite Jobbörse.com, mit über 2,5 Mio. Jobs die größte Jobsuchmaschine im deutschsprachigen Raum, zum Portfolio des Unternehmens. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.