SMD "Low Profile" Speicherdrossel für LED- und Backlighting Applikationen

(PresseBox) (Waldenburg, ) Erweiterung der Produktserie WE-TPC um die Bauformen 8012 (8.0 x 8.0 x 1.2) und 8015 (8.0 x 8.0 x 1.5). Die extrem flachen Speicherdrosseln zeichnen sich durch eine hohe Strombelastbarkeit von bis zu 7.5 A aus.

In dieser Serie sind Induktivitätswerte von 0.22 µH - 22 µH mit einem RDC von 9.5 m?-350 m? erhältlich. Die WE-TPC8012 und WE-TPC8015 sind magnetisch geschirmt und besitzen somit ein sehr geringes Streufeld.

Durch die Verwendung eines speziellen Kernmaterials wurde diese Serie für die immer höheren Anforderungen bezüglich immer schnellerer Schaltfrequenzen von DC/DC Schaltreglern optimiert.

Durch die extrem flache Bauform eignen sich die Speicherdrosseln besonders für LED- und Backlighting Applikationen.

Als ideale Ergänzung für Ihre Entwicklungsarbeit empfehlen wir Ihnen den Musterkoffer WE-TPC8012, 8015 und 8020 (Artikel-Nr. 744 070).

Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Würth Elektronik eiSos entwickelt, fertigt und vertreibt passive und elektromechanische Bauteile für die Elektronikindustrie. Das Unternehmen beschäftigt 4.700 Mitarbeiter und hat im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 153 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist in nahezu allen europäischen Ländern, sowie in den USA, Asien und Südamerika mit einer eigenen Vertriebsmannschaft vertreten.

Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Amerika, versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm von Würth Elektronik eiSos umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Steckverbinder, Schalter, Stromversorgungselemente und Verbindungstechnik. Würth Elektronik eiSos ist der größte deutsche Hersteller von passiven Bauelementen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.