+++ 811.735 Pressemeldungen +++ 33.732 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Planung der Anlagen- und Raumautomatisierung für energieeffiziente Gebäude

WSCAD erweitert den Funktionsumfang seiner E-CAD Suite Building Automation

(PresseBox) (Bergkirchen, ) .
- Planung und Dokumentation der Raumautomatisierung nach VDI-Richtlinie 3813 - neue Symbole, Funktionsbausteine und Makros
- effizient Projektieren mit dem Project Wizard für eine schnelle Planerstellung in großen Projekten
- Mehrsprachigkeit öffnet den Weg für internationale Projekte

Pünktlich zu den Fachmessen ISH in Frankfurt und eltefa in Stuttgart kündigt die WSCAD electronic GmbH neue Funktionen für die Disziplin Building Automation in ihrer integrierten CAD/CAE-Gesamtlösung für Electrical Engineering an. Sämtliche Neuerungen stehen Anwendern ab Mitte Mai 2015 zur Verfügung.

Planung und Dokumentation der Raumautomatisierung nach VDI 3813

Ergänzend zur Planungsumgebung für die Gebäudeautomatisierung nach VDI 3814 verfügt die WSCAD SUITE Building Automation jetzt über eine umfassende Reihe neuer Symbole, Funktionsbausteine und Makros zur Planung und Dokumentation der Raumautomatisierung energieeffizienter Gebäude gemäß der VDI-Richtlinie 3813. Damit ist der Bezug zur europäischen und deutschen Norm DIN EN 15232 hergestellt, nach der bereits bei der Konzeption von Gebäuden die Raumfunktionen im Hinblick auf die Einsparung von Sekundärenergie geplant und definiert werden müssen. Die erweiterten Grafik- und Makrobibliotheken der Planungssoftware umfassen Sensoren und Aktoren zur Regelung und Steuerung von Raumklima wie beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität, Beleuchtung oder Sonnenschutz.

Schneller Projektieren mit dem Project Wizard

Wiederverwenden und Automatisieren ist die Idee, die hinter dem jetzt auch für das Modul Building Automation zur Verfügung stehenden Project Wizard steht. Mit ihm lassen sich Raum- und Anlagenschemas als Makros abspeichern und auf Knopfdruck beliebig oft und schnell platzieren. Sogar die Erstellung ganzer Projekte ist auf Knopfdruck möglich: Projekte werden dazu in Tabellen-Struktur mit variablen Platzhaltern für Raumdaten und technischen Parameter mit beliebig vielen Zuweisungsvarianten unter Zugriff auf die Materialdatenbank angelegt. Auf diese Weise verkürzen sich die Zeiten für Planung und Projektierung in erheblichem Maße.

Mehrsprachigkeit für internationalen Einsatz

Die in der WSCAD SUITE bereits vorhandene Mehrsprachigkeit ist jetzt auf das Modul Buildung Automation erweitert worden. Außer der Menüführung zählen dazu die Signal- und Datenpunktverwaltung und die Bezeichnungen von Symbolen. Mit diesem Schritt steht der Weg für die Planung internationaler Projekte offen.

"Neben den neuen Funktionen ist gerade auch für die Raumautomatisierung der integrierte Ansatz der WSCAD-Lösung von besonderem Wert," sagt Stephan Müller-Gerwers, Produktmanager Building Automation bei WSCAD. "Weil beispielsweise alle Symbole und Kabel auf denselben Datensatz in einer Datenbank referenzieren, wird die Änderung eines Raumfühlers im Anlagenschema der Gebäudeautomatisierung automatisch im Grundrissplan der Elektroinstallation und im Stromlaufplan der Elektrotechnik mitgeführt. Dies spart viel Zeit bei Änderungen, vermeidet Fehler und erhöht die Transparenz."

Alle in der Datenbank hinterlegen Datensätze werden über den Materialbrowser der WSCAD SUITE einheitlich verwaltet. Auch die Benutzerverwaltung mit detaillierter Vergabe von Zugriffsrechten und Berechtigungen erfolgt für alle Module der WSCAD-Lösung zentral und über eine einheitliche Oberfläche. Die gezielte Freigabe von Bearbeitungsmöglichkeiten für einzelne Nutzer und Gruppen sowie die per Passwort geschützte Steuerung für Zugriffe von Funktionen in Projekten erhöhen die Sicherheit

Website Promotion

Über die WSCAD electronic GmbH

Die WSCAD electronic GmbH mit Sitz in Bergkirchen bei München bietet Unternehmen und Selbstständigen eine effektive E-CAD-Lösung für die gesamte elektrotechnische Planung und Dokumentation. Mit der modularen und skalierbaren WSCAD SUITE haben Anwender aus den Bereichen Elektroinstallation, Schaltschrankbau, Elektrotechnik, Industrie- und Gebäudeautomatisierung, Maschinen- und Anlagenbau, P&ID und Fluid-Technik alle Werkzeuge an der Hand, die sie für die Planung, Projektierung und Entwicklung elektrischer Anlagen und Geräte benötigen.

Standardisieren, wiederverwenden und automatisieren verkürzen die Zeiten für Planung und Projektierung in erheblichem Maße bei höherer Qualität der Arbeitsergebnisse. Mit einer Million Artikeldaten ist das WSCAD Serviceportal die mit Abstand größte Datenbibliothek am Markt. Services wie Workflow-Integration, Consulting, Schulung oder das Digitalisieren von Papierdokumentationen sowie das Einlesen fremder E-CAD-Formate runden das Angebotsspektrum ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.