Studierendenwerk Koblenz bietet mehr

Speise- und Fahrpläne auf Bildschirme und Mobiltelefone

(PresseBox) (Koblenz, ) Die Zeiten, in denen ein Zettel am schwarzen Brett ausreichte, wenn es Neuigkeiten anzukündigen gab, sind lange vorbei. Jörg Denecke, Leiter der Verpflegungsbetriebe des Studierendenwerks Koblenz (SWK), weiß, dass man mehr bieten muss, als gutes, günstiges Essen. "In Zeiten, wo bereits bei vielen Bäckern und Cafés ein Fernseher an der Wand hängt, können wir nicht hinten an stehen. Und warum sollen wir ausgerechnet das Wissen, dass wir an der Uni vor Ort haben, nicht nutzen?" Mit dieser Einstellung ist das SWK nun Vorreiter bei der Nutzung des neuartigen Hochschulinformationssystems CampusNews der Firma wizAI solutions GmbH. "Die Informationen müssen dahin, wo die Studierenden sich aufhalten. Niemand schleppt heutzutage ein dickes Fahrplanbuch mit sich herum oder will rätseln, ob das Essen seinen Vorlieben entspricht."

CampusNews sendet den Studierenden und Mitgliedern der Universität aktuelle Informationen der Hochschule direkt auf das Mobiltelefon. CampusNews nutzt dazu die kostenlose Übertragung via Bluetooth und stellt genau die Nachrichten zur Verfügung, die für einen individuellen Nutzer von Interesse sind. Ein Portal, über das die Nutzer ihr Profil einrichten können, ermöglicht die personalisierte Zuordnung von Inhalten. So legt der Nutzer bspw. fest, ob er den kompletten Speiseplan oder den für Vegetarier auf dem Handy empfangen möchte.

Eine weitere Komponente von CampusNews sind mehrere große Multimedia-Bildschirme, welche in zentralen Bereichen Hochschulinformationen anzeigen. Teile der Bildschirme werden dabei für Werbeschaltungen vermarktet.

Seit Beginn des Semester ist eine Fahrplan-Anzeige in das System integriert. Studierende können sich über die Abfahrtszeiten aller Buslinien, die Haltestellen im unmittelbaren Umkreis der Universität anfahren, informieren - egal ob sie nach Hause, in die Rheinische Landesbibliothek oder einfach nur zum Einkauf in die Stadt wollen. Statt statischer Papier- oder Plastiktafeln, wie sie an Bahnhöfen und Haltestellen zu finden sind, werden mit der CampusNews-Busanzeige alle in nächster Zeit abfahrenden Busse auf einem digitalen Bildschirm angezeigt. Die Fahrplandaten aktualisieren sich automatisch. Die Fahrplaninformations-Komponente hat die wizAI solutions realisiert. Die Daten werden vom Verkehrsverbund Rhein-Mosel bereitgestellt. Es ist zudem möglich mit der Bluetooth-basierten Komponente von Campusnews, die Fahrplandaten auch direkt auf Mobiltelefone zu übertragen.

Für die Studierenden stellt dieser Service des Studierendenwerkes einen echten Mehrwert dar und ist ein weiterer Grund, Menseria oder Bistro aufzusuchen.

CampusNews basiert auf der wizperZone Technologie der wizAI solutions. Das System wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz-Landau projektiert und ist nun seit bereits zwei Jahren erfolgreich an der Universität in Koblenz und seit 2008 an der Fachhochschule in Remagen im Einsatz.

wizAI solutions GmbH

Die wizAI solutions entwickelt innovative branchenunabhängige Informationslösungen für die Bereiche Unternehmenskommunikation und mobiles Marketing. Mit der wizperZone-Produktreihe können Unternehmen einerseits Multimedia-Bildschirme mit flexiblen Präsentationsmodi nutzen, um ihre Kunden im Foyer, auf Messen oder Veranstaltungen über sich und ihre Produkte zu informieren. Andererseits können über Bluetooth-Sendestationen Informationen oder Gutscheine direkt auf das Handy geschickt werden. Alle Inhalte werden online verwaltet, was größte Flexibilität und Aktualität gewährleistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.