Jubilarehrung bei der WITTENSTEIN AG

Dank für langjähriges Engagement an 62 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

(PresseBox) (Igersheim, ) 62 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WITTENSTEIN AG wurden kürzlich für ihre 10-, 25- und sogar für 50jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Gemeinsam blickten Jubilare und ihre Angehörigen im Hotel & Restaurant Bundschu auf ein besonderes Jahr 2009 zurück: Vor 60 Jahren gründete der Vater des heutigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Manfred Wittenstein das Unternehmen - damals noch unter dem Namen DEWITTA. Und genau vor 25 Jahren wurde in direkter Nachfolge die alpha getriebebau GmbH (heute: WITTENSTEIN alpha GmbH) geboren.

"Mitarbeiter werden oft als das wichtigste Kapital eines Unternehmens bezeichnet - das ist beileibe keine Floskel", so begrüßte Dr. Manfred Wittenstein die WITTENSTEIN-Jubilare. "Dass wir heute so gut sind, ist nicht unser Werk alleine - wir haben dies auch den Taten und den Ideen unserer Vorgänger zu verdanken. Wenn wir uns dessen bewusst werden, sind wir stark, gerade auch in diesen schwierigen Zeiten."

Zum vierten Mal in Folge hat die Unternehmensgruppe im "Jubilarbuch" alle Jubilare und Rentner in Einzelportraits "festgehalten" - so dargestellt, wie sie als Personen sind und wie sie auch außerhalb ihres Berufes leben. Auf diese Weise wird mit den Geschichten der Mitarbeitern jedes Jahr die Geschichte des Unternehmens fortgeschrieben", so Dr. Manfred Wittenstein.

Bei musikalischer Umrahmung im Hotel Bundschu in Bad Mergentheim genossen die Geehrten die traditionelle "WITTENSTEIN Schaffer-Mahlzeit" und ließen sich das Essen von den Vorstandsmitgliedern Dr. Manfred Wittenstein, Karl-Heinz Schwarz und Klaus Spitzley persönlich servieren. Anschließend erhielten sie aus den Händen des Vorstandes und des Betriebsrats, zusammen mit Isolde Veit, Leiterin Personalbetreuung, sowie Personalleiter Dr. Michael Geier ihr Jubilarbuch mit persönlicher Widmung.

Der dienstälteste unter den Jubilaren war Peter Rieger: Für 50 Berufsjahre, sein Engagement und seinen Ideenreichtum bei der WITTENSTEIN AG (die anfänglich noch DEWITTA hieß) wurde er geehrt. Seit kurzem ist er nun in Rente und hält dennoch weiterhin für einige Stunden im Monat die Treue zu seinem früheren Arbeitsplatz, der Montage Winkelgetriebe.

Die Jubilare 2009 der WITTENSTEIN AG:

10jährige Betriebszugehörigkeit: Severine Aßhoff, Marijan Balija, Tobias Behringer, Bernhard Bicanic, Daher Basim, Guido Brenner, Dieter Derr, Ariane Diedering, Edgar Dreyer, Peter Dürr, Thomas Duwenhögger, Alexander Eck, Uwe Emmert, Bettina Fries, Edgar Gramling, Simone Grischke, Claus Gröger, Steffen Grünewald, Christian Heigl, Jochen Herrmann, Silke Herschlein, Arthur Hotmann, Sven Hübner, Fredi Iffland, Andreas Kaiser, Jochen Kappes, Jurij Knorr, Roland Koblinger, Armin Komünch, Dr. Georg Konstas, Matthias Lang, Heike Meißner, Alexander Merkel, Carina Mohr, Panorgia Moschou-Bachtsetzis, Jens Mundhenke, Thomas Oruszczak, Thomas Pico, Valeri Rausch, Andrea Riedwelski, Vladimir Romanovskij, Sabine Rosenbaum, Christina Sauer, Karl Schmitt, Vadim Schneider, Andrej Semenow, Iranbek Tegkaev, Gunnar Trabitzsch, Johannes Uhl, Gerd Völkert, Alexander Wiener, Carsten Wolpert, Frank Zeiner

25jährige Betriebszugehörigkeit: Manfred Gürzing, Thomas Hitzfelder, Freddy Holz, Thomas Königer, Michael Schlor, Sylvia Schnupp

50jährige Betriebszugehörigkeit: Peter Rieger

Rente: Hildegard Drescher, Dieter Gerlinger

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.