Heilbronn-Franken zeigt Flagge auf der Expo Real

Stabile Ausstellerzahlen auf Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen

(PresseBox) (Heilbronn, ) Gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg präsentieren sich vom 4.-6. Oktober die Region Heilbronn-Franken, ihre Landkreise, Städte und Wirtschaftsförderer auf der Expo Real 2010 in München. Auf der größten europäischen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen werden sich wie in 2009 rund 1.600 Unternehmen zeigen. Highlight auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg ist der Empfang des baden-württembergischen Wirtschaftsministers Ernst Pfister.

Mit den aktuellsten Immobilienprojekten und interessanten Gewerbeflächen für Industrie und Dienstleistung präsentiert sich Heilbronn-Franken auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg in Halle B 1 Stand 222 zusammen mit ihren Stadt- und Landkreisen als „Region der Weltmarktführer“. Zahlreiche Landräte, Bürgermeister, Wirtschaftsförderer, Immobilienspezialisten der Banken und der Wohnungs- und Gewerbebaugesellschaften werden die Chance nutzen, um mit einem hochkarätigen Fachpublikum auf der Expo Real 2010 in München ins Gespräch zu kommen.

Wie auch in den Vorjahren organisiert die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg diese Plattform für viele interessante Gespräche mit nationalen sowie internationalen Besuchern.

„Seit ihrer Premiere 1998 hat sich die Expo Real zu der zentralen internationalen Plattform für Investment, Immobilienprojekte, Projektentwicklung und Business entwickelt“, betont Steffen Schoch, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF). Nach jetzigem Anmeldestand rechnet die EXPO REAL 2010 wie auch im Vorjahr mit rund 1.600 Ausstellern und vielleicht sogar mit einer leichten Steigerung. Auch die internationale Beteiligung ist im Vergleich zum Vorjahr stabil.

Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH

Die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH ist die gemeinsame Standortmarktinggesellschaft der IHK Heilbronn-Franken, der Stadt Heilbronn, der Landkreise Heilbronn, Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch Hall, des Regionalverband und der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.

Unsere Zielsetzung ist es, durch Standortmarketing den Bekanntheitsgrad der Region Heilbronn-Franken zu erhöhen und dadurch Unternehmen und Fachkräfte für die Wachstumsregion Nr. 1 in Baden-Württemberg zu interessieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.