+++ 811.736 Pressemeldungen +++ 33.732 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Starker Auftritt der Region auf der weltgrößten Industriemesse

Region Nordschwarzwald präsentiert sich vom 13.-17. April in Halle 4, Stand E24 auf der Hannover Messe

(PresseBox) (Pforzheim, ) Die Hannover Messe bildet die Kernthemen der industriellen Wertschöpfungskette von der Einzelkomponente bis hin zur intelligenten Fabrik an einem Ort vollständig ab. Der Auftritt der Region Nordschwarzwald auf der weltweit führenden Technologiemesse unter dem Dach des Landes Baden-Württemberg hat Tradition. Vom 13.-17. April 2015 präsentieren sich acht Unternehmen aus der Region Nordschwarzwald dem internationalen Publikum in der niedersächsischen Landeshauptstadt unter dem regionalen Dach der WFG.

Die Wirschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH (WFG) vertraut in diesem Jahr erneut auf ein bewährtes Konzept: Gemeinsam mit Baden-Württemberg International (bw-i), der Standortagentur des Landes, setzt die regionale Wirtschaftsförderung innovative Unternehmen aus der Region im Herzen der Halle vier prominent in Szene. Der Stand mit der Nummer E24 ist ein Anlaufpunkt für die Interessenten sämtlicher Branchen die Wert auf innovative Produkte, Präzision und Qualität "Made im Nordschwarzwald" schätzen. Ebenfalls Tradition hat der Besuch des Gemeinschaftstandes am ersten Messetag durch eine hochrangige Delegation mit Vertreter aus Wirtschaft und Politik auf der Messe.

Die Hemmschwelle an einer Teilnahme an der Hannover Messe und der damit verbundenen Präsentation des Unternehmens vor einem internationalen Publikum ist vor allem für klein- und mittelständische Unternehmen hoch. Für den WFG-Geschäftsführer Steffen Schoch war dies der Grund am "Konstrukt Gemeinschaftsstand" auch in diesem Jahr als Dienstleistung für regionale Firmen festzuhalten. "Wir wollen gerade den kleineren und mittelständisch orientierten Unternehmen einen niederschwelligen Einstieg und eine attraktive Plattform bieten auf der sie auch wahrgenommen werden. Die Tatsache, dass sich immer mehr große Unternehmen aus dem internationalen Messegeschäft zurückziehen wertet Schoch als massive Chance für die Region und die dort beheimateten Mittelständler: "Plattformen wie die Hannover Messe werden damit auch für die Unternehmen aus der Region Nordschwarzwald zur Eintrittskarte zu den globalen Märkten. Das diesjährige Partnerland der Hannover Messe ist Indien. Damit rückt eine der weltweit größten Volkwirtschaften mit seinen mehr als 1,2 Milliarden Menschen in den Fokus der global wichtigsten Industriemesse.

Die Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand sind meist "Wiederholungstäter" die neben der unkomplizierten organisatorischen Abwicklung durch die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH und der optimalen Präsenz durch das Land Baden-Württemberg als potenten Partner auch das intregrative Moment eines gesamtregionalen Messe-Auftritts schätzen.

Die Hannover Messe findet 2015 unter dem Leitthema "Integrated Industry" statt. "Integrated Industry - Join the Network!" steht dafür, dass die wesentlichen Herausforderungen von Industrie 4.0 - wie etwa allgemein gültige Standards für die Machine-to-Machine-Kommunikation, die Frage der Datensicherheit oder die Suche nach dem Geschäftsmodell der Zukunft - nur im Netzwerk zu bewältigen sind.

Folgende Unternehmen präsentieren sich in Hannover unter dem Dach der WFG:

BB Zerspanungstechnik GmbH (Königsbach-Stein), Böhmler Drehteile GmbH (Pforzheim), Erich Lacher Präzisionsteile GmbH & Co. KG (Pforzheim), IMO Oberflächentechnik GmbH (Königsbach-Stein), Kummer GmbH + Co.KG (Ötisheim), Walter Schneider GmbH (Remchingen-Wilferdingen), Frank plastics GmbH (Waldachtal) und PLM GmbH (Neuhausen).

Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH lädt alle Interessierten zu einem Besuch der Hannover Messe ein. Eintrittskarten können bei Holger Rothfuß (rothfuss@nordschwarzwald.de, 07231-154 36 94) angefordert werden.

Informationen zur Hannover Messe:

Auf der Hannover Messe findet sich die Industriewelt unter einem Dach: Sie ist seit über 60 Jahren der weltweit führende Marktplatz für Technologien, Werkstoffe und Ideen. Dabei hat sich die Hannover Messe von einer klassischen Komponenten-Messe zur Plattform für komplette Prozesslösungen und zu einem der wichtigsten Technologieereignisse weltweit entwickelt. Die Region Nordschwarzwald präsentiert sich 2014 auf dem Gemeinschaftsstand von Baden-Württemberg International in Halle 4, Stand E24.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.