Coaching lenkt Blick auf Wesentliches

Land bezuschusst aus EU-Mitteln den beratenden Einsatz von Experten in klein- und mittelständischen Unternehmen

(PresseBox) (Region Nordschwarzwald, ) Die Vielzahl von innovativen klein- und mittelständisch geprägten Unternehmen sind das Aushängeschild der Region Nordschwarzwald. Um diese ausgewogene Wirtschaftsstruktur und ihre sprichwörtliche Krisensicherheit zu stärken, unterstützt das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft (MFW) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) externe Coaching-Maßnahmen.

Die häufig inhabergeführten Unternehmen zwischen der Enz und der Kinzig bilden das wirtschaftliche Rückgrad der Region Nordschwarzwald. Gerade klein- und mittelständische Unternehmen kämpfen mit größenbedingten Wettbewerbsnachteilen und es fehlen im Tagesgeschäft oft zeitliche und personelle Ressourcen um auf die permanenten Herausforderungen eines globalen Umfeldes reagieren zu können.

"Externes Coaching kann helfen, die Ertragskraft der Unternehmen zu steigern und Leistungsreserven zu mobilisieren", betont Steffen Schoch, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH. Unter Coaching im fördertechnischen Sinne versteht das Stuttgarter Ministerium eine individuelle und längerfristige Begleitung durch einen externen Experten.

"Das nun vom MFW an den Start gebrachte Programm soll durch finanzielle Anreize Vorbehalte gegen externes Coaching abbauen", argumentiert Steffen Schoch. Der Zuschuss beträgt pauschal 400 € pro Tag. Pro Coaching werden bis zu 15 Tage gefördert. Die Maßnahmen soll zwar innerhalb eines Jahres abgeschlossen sein, dafür ist jedoch eine mehrmalige Förderung möglich. Der Coach bereitet zusammen mit den verantwortlichen Personen im Unternehmen unternehmerische Entscheidungen vor, entwickelt Verbesserungsvorschläge und gibt Anleitungen zu deren Umsetzung in der Betriebspraxis. Das Ziel sind tragfähige, betriebsindividuell maßgeschneiderte Lösungen.

Gefördert werden Coachings in den thematischen Schwerpunkten Innovationsvorhaben und Umstrukturierungen, klimafreundliche Geschäftstätigkeit, Unternehmensübergaben, gelingende Ausbildung und wachstumsorientierung frauengeführter Unternehmen.

Für weitere Informationen sowie zu weiteren Förderthemen ist die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald GmbH ist die regionale Servicestelle für EU-Förderung und bietet in diesem Rahmen allen KMU der Region Nordschwarzwald einen Fördermittelbereich auf der Website an (http://www.nordschwarzwald.de/...). Claire Duval (duval@nordschwarzwald.de) berät auch gern bei Interesse an einer bestimmten Fördermaßnahme bzw. bei der Fördermittelsuche für Projekte.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.