Metropole Ruhr auf der Expo Real 2010

Potenzial Geothermie

(PresseBox) (Mülheim an der Ruhr, ) Die Geothermie ist insbesondere für Büro- und Wohngebäude eine interessante Wärmequelle. Die Metropole Ruhr verfügt über herausragende Kompetenzen im Bereich Geothermie, zahlreiche Unternehmen bieten effiziente Lösungen an und sind eng mit Forschung und Wissenschaft verbunden. Die Stärke der Region auf diesem Feld wird unterstrichen durch die aktuelle Ansiedlung der einzigen Geschäftsstelle des geothermischen Weltverbandes, der den Sitz von Island nach Bochum verlagert.

In der Erde kennen wir uns aus - Knowhow, Lösungen und Projekte: http://business.metropoleruhr.de/...
Ansiedlung der IGA-Geschäftsstelle: http://business.metropoleruhr.de/...

EnergieKongress Ruhr

"Aus der Praxis für die Praxis" - bestpractice-Beispiele und viele praktischen Tipps zum Thema Energieeffizienz bietet der EnergieKongress Ruhr. Kosteneffizient mit Energie umzugehen ist für alle Unternehmer oder auch ganze Kommunen ein wirtschaftlich wichtiges und aktuelles Thema, denn es lässt sich bares Geld sparen. Der Kongress findet am 2. und 3. November in Essen statt.

Weitere Informationen zum EnergieKongress Ruhr http://energiekongress-ruhr.de

Forum Duisburg zum besten und nachhaltigsten Einkaufscenter Europas gekürt

In Prag wurde im Rahmen des jährlich stattfindenden Kongresses des ICSC (International Council of Shopping Centres), das Forum Duisburg als bestes europäisches Einkaufscenter 2010 in der Kategorie "Large" ausgezeichnet und erhielt zudem den ReSource Award für das nachhaltige Energiekonzept sowie die sozialen Service-Angebote.

mehr: www.forumduisburg.de

Initiative Klimazone Mülheim an der Ruhr

Eine ganze Stadt vernetzt sich für den Klimaschutz: Immobilienbetreiber, Architekten, Energieberater und Wirtschaftspartner arbeiten gemeinsam an Projekten, um Mülheim an der Ruhr klimafreundlicher zu machen. Innovative große und kleine Projekte werden interdisziplinär in den Bereichen Bauen, Wirtschaft, Bildung, Freizeit und Kultur umgesetzt.

mehr: www.klimazone-mh.de

Auf der Höhe der Zeit: Schwelmer & Soziale setzt bei Modernisierung auf Energieeffizienz und Wohnkomfort

Insgesamt 76 Wohneinheiten an der Friedrich-Ebert-Straße in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) werden nach neuesten ökologischen Maßstäben modernisiert. Ziele sind Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Wohnkomfort. Davon profitieren auch Mieter und Umwelt. mehr: www.schwelmer-wohnen.de

Rüttenscheider Tor - ökologisch und nachhaltig

Der Neubau "Rüttenscheider Tor" des Sal. Oppenheim Fonds im Essener GRUGACARREE beeindruckt nicht nur mit seiner hochwertigen und nachhaltigen Fassade aus Materialien wie Naturstein und Edelstahl, dem verglasten Dachgeschoss und den parkähnlichen Außenanlagen. Das Gebäude kann mit einem Vorzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) aufwarten, einem Gütesiegel für herausragende langlebige und ökologisch unbedenkliche Gebäude. Die Urkunde nahm der Bauherr jüngst entgegen. mehr zu diesem Projekt

Siemens RealEstate stellt in Mülheim a.d.Ruhr GreenBuilding fertig

Am Hafen in Mülheim a.d. Ruhr sind für über 1000 Mitarbeiter die ersten Neubauten im GreenBuilding Standard an dem Unternehmensstandort entstanden. Das Duisburger Architekturbüro aib hat als Generalplaner ein Verwaltungsgebäude und eine Mittellasthalle nach den Vorgaben des Siemens Energy Efficiency Program und der DENA (Deutschen Energieagentur) errichtet. Die Gebäude sparen gegenüber den gesetzlichen Vorschriften der ENEV mehr als 25% Primärenergie ein.

mehr zu diesem Projekt: https://www.realestate.siemens.com/...
zu dem Architektenbüro: www.aibonline.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.