Unternehmen des Jahres gesucht

(PresseBox) (Dortmund, ) .
- Dortmunder Wirtschaftspreis zum 6. Mal ausgeschrieben
- Wirtschaftsförderung Dortmund würdigt Erfolg und Engagement eines Betriebs
- Nominierungen noch bis zum 30. Juli möglich

Kennen Sie ein mittelständisches Unternehmen, das den Standort Dortmund in besonderer Weise stärkt? Noch bis zum 30. Juli haben alle Dortmunder Bürger ebenso wie Vereine, Verbände und Firmen die Möglichkeit, ihre Favoriten für den Dortmunder Wirtschaftspreis vorzuschlagen. Im November lüftet die Wirtschaftsförderung Dortmund dann das Geheimnis, welcher Betrieb sich über den Titel "Unternehmen des Jahres 2010" freuen kann.

Die wichtigste Voraussetzung für eine Nominierung: Das vorgeschlagene Unternehmen sollte einen entscheidenden Beitrag zur Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des Standorts geleistet haben. Sei es, indem es Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen, Innovationen erfolgreich auf den Markt gebracht, erhebliche Investitionen getätigt oder eine überdurchschnittliche Gesamtentwicklung vorzuweisen hat. Auch außergewöhnliche Maßnahmen, die zur Familienfreundlichkeit oder Nachhaltigkeit beitragen, sowie Auslandsaktivitäten werden bei der Wahl berücksichtigt.

Daneben muss der Kandidat seinen Sitz in Dortmund haben, zwischen fünf und 250 feste Mitarbeiter beschäftigen und seit mindestens zwei Jahren bestehen. Des Weiteren darf er höchstens 50 Millionen Euro Umsatz erwirtschaften. Die Beteiligung von industriellen Gruppen, Finanzholdings, Beteiligungsgesellschaften oder öffentlichrechtlichen Institutionen muss weniger als 85 Prozent betragen.

"Die ausgezeichneten Unternehmen der vergangenen Jahren stammen aus verschiedenen Branchen und schauen auf ganz unterschiedliche Firmengeschichten zurück", sagt Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund. "Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie zeichnen sich durch ihr Engagement und durch ihren unternehmerischen Mut aus. Damit haben sie Vorbildcharakter auch für andere Betriebe."

Einsendeschluss für die diesjährigen Nominierungen ist der 30. Juli. Anschließend werden die Unternehmen gebeten, einen Profilbogen auszufüllen. Eine unabhängige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ermittelt auf Grundlage dieser Unterlagen das Unternehmen des Jahres 2010. Der ausgezeichnete Betrieb kann sich nicht nur über die von der Sparkasse Dortmund gestiftete Trophäe freuen, sondern vor allem über den Imagegewinn und über motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit 2005 sucht die Wirtschaftsförderung Dortmund jedes Jahr das Unternehmen des Jahres. Sie würdigt damit nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg der Betriebe, sondern auch deren Engagement für die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts. Bisherige Preisträger waren die Weckbacher GmbH, die Goeke GmbH, die GoGaS Goch GmbH & Co. KG, die GETIT GmbH und die FREUNDLIEB Bauunternehmung GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen zum Dortmunder Wirtschaftspreis sowie das Formular zur Nominierung unter www.wirtschaftspreis-dortmund.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.