Stadtwerke Luzern führen Wilken-Software ein

Wilken-Komplettlösung ENER:GY für liberalisierten Markt - Erster Wilken-Kunde bei Schweizer Energieversorgern - Kundenorientierung ausschlaggebend

(PresseBox) (Luzern/Ulm, ) Das Energie-Dienstleistungsunternehmen ewl energie wasser luzern vertraut künftig auf die Software der Ulmer Wilken-Gruppe. Dazu wird sich der Energieversorger von seinem Altsystem Oxaion trennen und neben der neuen Verbrauchsabrechnung ENER:GY auch die ERP-Module von Wilken einsetzen.

Aus dem umfassenden Vergabeverfahren ging Wilken – in der Endphase gegen SAP – als Sieger hervor. "Ausschlaggebend war die Kundenorientierung und Know-how von Wilken in der Branche“, begründet Koni Bussmann, Mitglied der Geschäftsleitung von ewl, die Entscheidung. „Wilken hat in Deutschland bestätigt, dass sich die Software schnell und flexibel neuen Marktgegebenheiten anpassen kann. Zahlreiche Referenzbesuche haben uns überzeugt. Zudem verfügt die Wilken Branchenlösung für Energieversorger über zahlreiche Funktionen, die wir als Schweizer Energieversorger heute und in Zukunft brauchen, um effizient auf dem liberalisierten Markt agieren zu können.“ ewl ist mit 240 Mitarbeitern und über 250 Millionen Franken Umsatz das größte Energie-Dienstleistungsunternehmen im Raum Luzern.

„Der Abschluss mit ewl ist für Wilken der erste Auftrag im Markt der Schweizer Energieversorger“, erklärt Davide Savoldelli, Geschäftsführer der Schweizer Wilken AG. „Die Firmen der Wilken Gruppe sind mit 390 Kunden größter Anbieter von Softwaresystemen für Energieversorger in Deutschland. Wir wollen mit diesem Know-how auch in der Schweiz den Kundenkreis erweitern. Mit unseren Erfahrungen aus dem liberalisierten Energiemarkt haben wir einen klaren Mehrwert gegenüber unseren Schweizer Mitbewerbern. Unsere Kontakte zeigen eindeutig auf, dass das Potential vorhanden ist. Mittelständische Energieversorger vertrauen lieber mittelständischen Kümmerern statt multinationalen Konzernen."

Die Beauftragung umfasst die gesamte Wilken-ERP-Suite (Verbrauchsabrechnung ENER:GY, Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung). Einzig das Modul ENER:GY muss an die speziellen Bedürfnisse von Schweizer Energieversorgern angepasst werden. Alle anderen Module sind bereits seit über 15 Jahren bei anderen Schweizer Kunden im Einsatz.

Wilken GmbH

Die Wilken AG ist die Schweizer Niederlassung der Wilken-Gruppe. Die rund 340 Mitarbeiter der Wilken-Gruppe erstellenbetriebswirtschaftliche Software. Die Software für Finanz- und Rechnungswesen, Waren- und Materialwirtschaft, Controlling, Energieabrechnung sowie die Openshop-Lösungen für E-Business sind über 1.500 Mal im Einsatz.
Weitere Informationen unter: www.wilken.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.