Porsche Panamera - 4. Generation verbindet in der „4. Dimension“

(PresseBox) (Bielefeld, ) Böllhoff als erfolgreiches Familienunternehmen in vierter Generation schafft Verbindungen in der „4. Dimension“ ? im neuen Panamera, der jüngsten Porsche Baureihe. Die auf Fügetechnik spezialisierte Böllhoff Gruppe hatte von Porsche den Auftrag über 12 komplette Stanznietsysteme des Typs RIVSET® Vario, mit 14 Verarbeitungsköpfen betrieben, erhalten.

Im Karosseriebau des Porsche Panamera, der seit Juni 2009 produziert wird, kommen diese vorrangig im Vorderbau, aber auch im Hinterwagen und in der Heckklappe zum Einsatz. Speziell an den Vorderbau werden hohe Anforderungen an ein Fahrzeug bezüglich der Karosserie-Crashperformance gestellt. Die kundenspezifisch zugeschnittene Lösung umfasst sowohl die Lieferung der Montagesysteme wie auch die der RIVSET® Stanzniete.

Rund-um-Kompetenz

Bei der Karosserieentwicklung des Panamera spielte die Gewichtsreduzierung eine große Rolle. Die Rohbaustruktur der Karosserie ist in Hybridbauweise aus unterschiedlichen Stahlwerkstoffen, Aluminiumwerkstoffen und Kunststoff hergestellt. Innovativer Leichtbau im Automobilbau verlangt nach entsprechend innovativen Verbindungstechnologien. Der Einsatz moderner Werkstoff- und Mischbauweisen haben der Stanzniettechnologie neue Impulse gegeben. Bei diesem innovativen Verfahren können unterschiedliche Materialien in einem einzigen Arbeitsgang ohne Vorlochoperation hochfest, sowie matrizenseitig gas- und flüssigkeitsdicht miteinander verbunden werden. Die Böllhoff Gruppe hat sich den Herausforderungen beim Einsatz neuer Technologien in der Automobilindustrie frühzeitig gestellt und gilt in der zukunftsorientierten Stanzniettechnik als gefragter und kompetenter Partner der Branche. Das Unternehmen verfügt dabei über ein umfassendes Portfolio an Verbindungselementen, Zuführtechnik, Systemintegration und Prozessüberwachung. Auf diese Rund-um-Kompetenz vertraut die Automobilindustrie seit vielen Jahren.

Modular und vollautomatisierbar

Mit dem aktuellen Auftrag unterstreicht Böllhoff nachhaltig seine Kompetenz in der Stanzniettechnologie. Die für Porsche entwickelten kundenindividuellen Stanznietsysteme zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus. So können unter anderem über kompakte Versorgungseinheiten unterschiedliche Verarbeitungswerkzeuge betrieben und Niettypen verarbeitet werden. Die Stanznietsetzwerkzeuge sind dabei sowohl stationär wie auch am Roboter im Einsatz. Die Prozessdaten mehrerer Stanznietsetzwerkzeuge werden auf einem zentralen Visualisierungsleitstand dargestellt, ausgewertet und entsprechend archiviert. Somit ist für den Kunden eine Dokumentation der Prozessdaten über den Produktionszeitraum gegeben. Speziell an die jeweiligen Kundenanforderungen wurden auch die Prozessüberwachungsoberflächen der Systeme abgestimmt.

Die konsequente Orientierung an der Wertschöpfungskette des Kunden ist der Eckpfeiler einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Automotive-Branche. Sie ist gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt bei der Erarbeitung optimaler Lösungen.
Mit dieser Ausrichtung hat sich Böllhoff weltweit zum größten Anbieter von Stanznieten und Verarbeitungssystemen aus eigener Fertigung entwickelt ? ideale Voraussetzungen für beste Verbindungsqualitäten. Der Markenname RIVSET® bündelt das gesamte Know-how der Stanzniettechnik.

Mit gezielter Beratung und ausgeprägter Entwicklungskompetenz gilt die Böllhoff Gruppe mit innovativen Montagesystemen und Verbindungselementen als weltweit führender Spezialist für das mechanische Fügen. Ein Netzwerk aus 42 Firmen an 33 Standorten in 21 Ländern sowie Vertretungen auf 5 Kontinenten sichern die Nähe zum Kunden.


3.630 Zeichen inkl. Leerzeichen




Bildunterschriften

Bild 1:
Materialmix Panamera Karosserie

Bild 2:
Porsche Panamera Karosseriebau ? fügen des Hinterwagens mit RIVSET® Stanzniete von Böllhoff

Bild 3:
Porsche Panamera Karosseriebau ? fügen der Heckklappe mit RIVSET® Stanzniete von Böllhoff

Bild 4:
Porsche Panamera Karosseriebau ? fügen des Z-Trägers mit RIVSET® Stanzniete von Böllhoff

Bild 5:
RIVSET® Stanznieten: In einem einstufigen Fügevorgang durchstanzt der Niet die obere/n Werkstofflage/n und spreizt sich in der unteren Werkstofflage zum Schließkopf auf.

Wilhelm Böllhoff GmbH & Co. KG

Böllhoff – eine internationale, in vierter Generation familiengeführte Unternehmensgruppe der Verbindungs- und Montagetechnik – strategischer Partner innovativer Industrie.
Ziel ist die aktive Unterstützung der gesamten Wertschöpfungskette der Kunden.
Dazu gehören beraten, entwickeln und beliefern der Kunden weltweit mit einem breiten Programm anwendungs- und prozessorientierter Verbindungselemente, einschließlich zugehöriger Montagelösungen.

Die Ziele der Kunden stehen für Böllhoff im Vordergrund

• Verbindung moderner Werkstoffe und Bauweisen
• Wirtschaftliche Beschaffung, Bevorratung und Belieferung
• Reduktion der Montagezeiten und -kosten

Das Motto von Böllhoff; Joining together, wir schaffen Verbindungen!

Die gewachsenen Kompetenzen aus einer über 130-jährigen Erfahrung sind die Basis eines erfolgreichen Familienunternehmens in vierter Generation. Das Sortiment umfasst mehr als 100.000 lagergeführte Artikel, von der Standardschraube nach DIN/ISO bis zur kundenindividuellen Anwendung.

Im Vordergrund des Handelns steht die Kunden-Wertschöpfungskette. Durch innovative Produkte, anwendungstechnische Beratung, montagetechnische Einbaulösungen sowie logistische Service-Konzepte leisten ca. 2000 motivierten Mitarbeiter einen Beitrag zu den Produktivitäts- und Prozessoptimierungen der Kunden.

Ein Netzwerk aus 42 Firmen an 33 Standorten in 21 Ländern sowie Vertretungen auf 5 Kontinenten sichern die Nähe zu allen wichtigen Märkten.

Innovativ – International – Freundlich – Zuverlässig

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.