+++ 812.022 Pressemeldungen +++ 33.735 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Stärken bündeln: ifunds germany und Wikando erleichtern vereint das Spendensammeln.

Eine Schnittstelle zwischen FundraisingBox, Lösung für Spendenformulare und Payment, der Wikando und den CRM- und Analyse-Produkten raise-it und analyse-it von ifunds beschert gemeinnützigen Kunden Spenden-Datenabgleich und -Verwaltung in Echtzeit

(PresseBox) (Augsburg, ) Zwei Software-Dienstleister im Fundraising-Bereich mit jeweils ganz eigenen Stärken: Wenn sie von nun an zusammenarbeiten, bringt das ihren Kunden noch mehr Vorteile, als sie bislang einzeln anbieten konnten.

Die FundraisingBox der Wikando GmbH ist eine Cloud-Lösung, mit der gemeinnützige Organisationen auf einfachste Weise Spendenformulare auf ihren Webseiten und auf Social-Media-Plattformen wie Facebook einbinden können: nutzerfreundlich, simpel in der Handhabung und sicher. Mit der FundraisingBox können spendensammelnde Institutionen alle gängigen Payment-Lösungen anbieten. Das Angebot erspart Fundraisern eigene Programmierarbeit und gewährleistet, dass Spenderinnen und Spender Organisationen unkompliziert online unterstützen können.

ifunds bietet mit dem Fundraisingtool raise-it den hohen Komfort und die Sicherheit eines ausgereiften CRM-Systems zur reibungslosen und schnellen Verwaltung der Spenden. Die individuelle Spenderkommunikation und das klar systematisierte Kampagnenmanagement runden das Funktionsspektrum ab. Mit analyse-it können die Ergebnisse aus dem online- und offline-Fundraising übergreifend dargestellt und ausgewertet werden.

Von nun ermöglichen Wikando und ifunds, dass ein vollautomatischer Datenaustausch zwischen ihren Systemen das Spendensammeln für Organisationen, die Produkte beider Unternehmen nutzen, noch weiter vereinfacht. Daten zu Spenden, die über die FundraisingBox eingehen, können in Echtzeit mit raise-it und analyse-it synchronisiert werden. Das spart wertvolle Zeit und reduziert Fehleranfälligkeiten immens, zum Beispiel falsche Zuordnungen von Geldern zu Kampagnen. "Eine perfekte Verschmelzung", nennt Wikando-Geschäftsführer Thomas Stolze die Kooperation.

Über die API (Schnittstelle) funktioniert der Austausch in beide Richtungen, sodass Werbecodes und Projekte auch von raise-it und analyse-it zur FundraisingBox transferiert werden können - grundsätzlich verschlüsselt, um Sicherheit beim Datenaustausch zu gewährleisten. Nicht nur sicher, auch skalierbar: Selbst großen Transaktionszahlen hält der Austausch stand, sodass die Synchronisation in Echtzeit gewährleistet bleibt.

Organisationen wie der NABU oder Oxfam profitieren bereits durch die Kooperation von Wikando und ifunds. Klemens Karkow vom NABU bringt es auf den Punkt: "Für uns ist das eine riesige Erleichterung. Wir haben bislang Spendeneingänge noch manuell in die Spenderdatenbank importiert. Wir sind wirklich froh, dass zwei unserer wichtigsten Dienstleister nun noch besser miteinander funktionieren."

Website Promotion

Über die Wikando GmbH

Seit 2008 bietet die Wikando GmbH Fundraising-as-a-Service Lösungen in den Bereichen Online-Fundraising, Social-Fundraising, E-Payment und cloudbasierte CRM-Systeme an. Die digitalen Services richten sich gezielt an gemeinnützige Organisationen, Vereine, Stiftungen, Parteien und öffentliche Einrichtungen. Zum Portfolio gehören u. a. www.FundraisingBox.com und www.Helpedia.de.

Die FundraisingBox ist die Online-Software für professionelles Fundraising. Spendenformulare beliebiger Art können konfiguriert und in die eigene Webseite oder Applikation eingesetzt werden.

Ob klassisches Spendenformular, Online-Formular für Mitgliedschaften/Patenschaften, Kampagnenseiten, Projektspenden oder Facebook-App - die FundraisingBox ist so vielseitig einsetzbar wie keine andere Lösung am Markt.

Neben reibungslosem und sicherem Datentransfer in externe Datenbanken oder anderen Anwendungen, hat die FundraisingBox als zentrale Schnittstelle für alle Dienste, die im Online-Fundraising relevant sind, einen neuen Standard gesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.