"Leitmesse für den Mittelstand in der Region"

Senator Günthner eröffnete "b2d BusinessLife" in Bremen

(PresseBox) (Bremen, ) "Die 'b2d BusinessLife' passt hervorragend in unser wirtschaftliches Konzept - sie ist ein Marktplatz, um den regionalen Wirtschaftsstandort darzustellen", sagte Martin Günthner, Senator für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, anlässlich der "b2d BusinessLife" - Wirtschaftsforum für die Metropolregion Bremen Oldenburg im Nordwesten - am Mittwoch, 2. Juni, in der Messe Bremen. "Wir wollen mit einer klaren Schwerpunktsetzung ein engeres Wirtschaftsnetzwerk in der Metropolregion schaffen. Auf der 'b2d BusinessLife' werden Synergien aufgetan und Partnerschaften mit Leben gefüllt. Die Veranstaltung hat das Potenzial, die Leitmesse für den Mittelstand in der Region zu werden."

Noch bis Donnerstag, 3. Juni 2010, kommen bei der "b2d BusinessLife" in Halle 7 der Messe Bremen Vertreter aus Industrie, Handwerk, Handel und dem Dienstleistungssektor zusammen, um neue Kunden und Partner zu finden, sich auszutauschen und nicht zuletzt auch um wirtschaftspolitische Fragen zu erörtern. 131 Aussteller aus der Metropolregion präsentieren sich auf der Messe und laden zum Verweilen und Diskutieren an ihren Ständen ein.

"Die 'b2d BusinessLife' bildet mögliche Schnittmengen zwischen verschiedenen Branchen und Unternehmen hervorragend ab", erklärte Otto Lamotte, Präses der Handelskammer Bremen. "Für uns als Kammer und Partner der Veranstaltung ist sie eine hervorragende Möglichkeit, die Wirtschaft zu unterstützen. Hier vernetzen sich Experten miteinander und tragen zur Stärkung der regionalen wirtschaftlichen Schwerpunkte bei."

Sowohl wirtschaftspolitische als auch betriebswirtschaftliche Themen sind Teil des Rahmenprogramms auf der Veranstaltung - einer Mischung aus mehr als 20 Vorträgen und Workshops. Zudem trifft sich der Förderverein "Wirtschaft pro Metropolregion e.V." im Rahmen der Messe. "Gemeinsam mit unserem neuen Partner b2d bieten wir mit der 'b2d BusinessLife' eine hervorragende Plattform für das Networking", sagt Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der Messe Bremen. "Wir wollen die Metropolregion stärken und im Wettbewerb gut positionieren. Die Messe Bremen fühlt sich der Metropolregion sehr verbunden. Deshalb ist es unser großes Interesse, dass die Region im deutschen, europäischen und auch globalen Wettbewerb gut aufgestellt ist. Mit der 'b2d BusinessLife' können wir einen Beitrag dazu leisten."

Eine branchenübergreifende Mittelstands-Messe gehört in jede Region, ergänzt Ulf Hofes, Inhaber der b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e.K. "BUSINESS TO DIALOG - der Name sagt bereits, worum es bei uns geht. Auf den Messen können Besucher und Aussteller Kontakte knüpfen. Es ist keine Produktmesse, es geht darum, Netzwerke aufzubauen und lokal neue Kunden zu finden."

Die "b2d BusinessLife" 2010 öffnet für Fachbesucher am Mittwoch, 2. Juni 2010, von 12.00 bis 19.00 Uhr und am Donnerstag, 3. Juni 2010, von 10.00 bis 16.00 Uhr in Halle 7 der Messe Bremen ihre Pforten. Der Eintrittspreis beträgt 14,- Euro pro Tag. Weitere Informationen unter www.businesslife-bremen.de und www.dialogmesse.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.