Eine Messe zum Mitmachen

"outdoor & fahrrad.markt.zukunft." im März in der Messe Bremen

(PresseBox) (Bremen, ) Fangen wir mal enzyklopisch an: Laut Online-Lexikon Wikipedia wird als Outdoor-Sport "jede selbst bestimmte Bewegungshandlung in der freien Landschaft bezeichnet, die die Auseinandersetzung mit sich selbst in der Natur und mit der Natur ermöglicht." Das hört sich eher dröge an und wird der Sache so gar nicht gerecht. Einen besseren Einblick gibt am Sonnabend, 7., und Sonntag, 8. März 2009, die "outdoor & fahrrad.markt.zukunft." in der Messe Bremen. Rund 150 Aussteller zeigen in den Hallen 4 und 5 Trends und Tipps für aktive Freizeit in der Natur und natürlich alles rund um's Rad.

"Das Angebot reicht von Fahrrad, Klettern, Wandern und Trekking über Trendsportarten, Luft- und Wassersport bis hin zu Bekleidung, Ausrüstung und Zubehör", erläutert Ernst Rieso, Projektleiter der "outdoor & fahrrad.markt.zukunft." bei der Messe Bremen. "Und hier kann vieles gleich ausprobiert werden: Wir haben Indoor-Teststrecken, auf denen Fahrräder Probe gefahren werden können, einen Hochseilgarten, Kletterwände, den Trendsport Skiken und vieles mehr." Übrigens gibt es die Probebahnen nicht nur für die etwas Älteren, die schon flott und geübt unterwegs sind. Die Verkehrswacht Bremen ist mit einem eigenen Parcours dabei, auf dem die Jüngsten ganz in Ruhe die ersten Schritte beziehungsweise Pedalschwünge üben können und dazu noch Tipps zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr bekommen.

Sportlich geht es auch bei den elf Golfclubs aus Bremen und dem Umland zu. Anfänger können unter Anleitung von Golflehrern in Abschlagkäfigen den richtigen Schwung üben. Für erfahrene Spieler gibt es Beratung und das neueste Equipment bei den Ausstellern dodenhof und GolfHouse, die exklusive Modelle renommierter Schlägerhersteller im Gepäck haben. Im Anschluss kann dann in der GolfLounge gefachsimpelt und mit etwas Glück bei der Tombola eine zehntägige Golf-Themen-Seereise mit der AIDAbella gewonnen werden.

Trends und neue Modelle gibt es auch bei den Fahrrädern zu bestaunen. "Vom modernen Cityrad über individuelle Spezialräder bis zum Reiserad für Weltenbummler, vom filigranen Rennrad bis zum flotten Elektrorad - wir haben alles dabei", berichtet Ulrike Saade, Geschäftsführerin der velokonzept Saade GmbH, die der Messe Bremen als Partnerin bei der Organisation der Messe zur Seite steht. "Ein besonderer Schwerpunkt in diesem Jahr sind Elektrofahrräder, das ist ein richtiges Trendthema."

Dazu gibt es bei den Ausstellern noch jede Menge mehr zu entdecken. Vom schönsten Radreiseziel über das richtige Zubehör für die nächste Kanutour bis hin zur pfiffigen Fahrradklingel. Außerdem locken auf der Bühne Reiseberichte, eine große Verlosung, Vorträge und Workshops, ein "Best of" mit den spannendsten Outdoorsport- und Abenteuerfilmen am Stand der European Outdoor Film Tour und die Norddeutsche Trial-Meisterschaft. Mit dabei sind unter anderem die Deutschen Meister Felix Heller und Elisa Brieden und Weltmeister Jan Frederic Wobbe.

Die "outdoor & fahrrad.markt.zukunft." öffnet am 7. und 8. März 2009 von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro. Die Ermäßigung gilt auch für DJH-Mitglieder, Mitglieder des DKV, des DAV und des ADFC. Familienkarten gibt es für 18 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bremen-outdoor.de, und www.fahrradforum.info.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.