Neue IT-Messe für die Region: Profit Dortmund

(PresseBox) (Dortmund, ) - Anwendungen für den Mittelstand werden vorgestellt
- Schwerpunkte von Voice over IP bis zu mobiler Kommunikation
- Praxisbeispiele zeigen Möglichkeiten, von IT-Lösungen zu profitieren

Das Ruhrgebiet bekommt eine eigene IT-Messe. Am 16. und 17. November findet erstmals die neue Messe ProfIT in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Sie führt IT-Anbieter und -Anwender aus der Region zusammen und stellt Informationstechnik praxisnah vor. Dafür sorgen unter anderem Vortragsforen inmitten der Messe, die Praxisbeispiele erläutern.

Der Mittelstand erhält mit ProfIT erstmals die Möglichkeit, IT-Anbieter aus seiner Region konzentriert anzutreffen. Unternehmensvertreter können sich in der Westfalenhalle 5 Zeit sparend, innerhalb weniger Stunden, einen Überblick über Techniktrends und interessante IT-Lösungen verschaffen. Außerdem entfallen lange Anfahrtswege zur Messe für die Mittelständler aus der Region.

Auf Besucherseite möchte ProfIT alle Branchen ansprechen, die IT-Lösungen nutzen. Das Spektrum ist somit denkbar breit. Interessant dürfte ProfIT unter anderem sein für
- Versicherungen und Banken,
- Anwender aus dem Gesundheitswesen,
- Logistik- und Transportunternehmen,
- Ver- und Entsorger, Verwaltungen (Stichwort: e-government),
- produzierendes Gewerbe,
- Bildungseinrichtungen,
- das Handwerk allgemein.

In vielen Unternehmen herrscht nach Ansicht von Experten zurzeit ein Investitionsstau, von dem ProfIT profitieren könnte. Moderne IT-Lösungen werden gebraucht. Insgesamt gibt es in Nordrhein-Westfalen rund 280.000 kleine und mittlere Unternehmen, von denen die überwiegende Mehrheit IT-Lösungen einsetzt.

Zu den Anwendungsfeldern, die gerade am deutlichsten im Trend liegen, gehört unter anderem die Logistikbranche. Dortmunds Kompetenz auf diesem Markt hat sich längst herumgesprochen. Das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik bündelt Kompetenz am Standort. Vor allem aber gibt es rund 1.000 Logistik-Unternehmen im Bezirk der IHK Dortmund (und insgesamt etwa 3.000 Marktteilnehmer aus der Branche im gesamten Ruhrgebiet). Hier dürfte ProfIT eine interessierte Zielgruppe etwa für RFID-Lösungen finden.

Natürlich aber geht heute auch in mittelständischen Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe so gut wie nichts mehr ohne Computer-Netzwerke und IT-Lösungen. Auf diesem Sektor verzeichnet der Kammerbezirk der IHK Dortmund 2.500 Unternehmen. Es versteht sich daher fast von selbst, dass Angebote für diese Zielgruppe auch zum Spektrum von ProfIT gehören.

Aus Ausstellerperspektive stehen bei ProfIT nicht in erster Linie kostenintensive Image-Messeauftritte im Mittelpunkt, sondern die Messe stellt IT-Unternehmen eine jährliche Vertriebs- und Kommunikationsplattform zur Verfügung. „Wir bieten mit der neuen Messe all jenen Unternehmen eine Plattform, die IT-Lösungen anbieten oder deren Implementierung unterstützen“, erklärt Stefan Baumann, Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. Dazu gehören Anbieter von Hard- und branchenspezifischer Software genauso wie IT-affine Unternehmensberatungen, Verbände und Institutionen oder Experten aus den Bereichen Forschung und Entwicklung.

Dass sich die neue Messe auf ausreichendes Ausstellerpotenzial stützen kann, legen bereits einige Zahlen nahe: Allein im Bezirk der IHK Dortmund (Städte Dortmund und Hamm sowie Kreis Unna) umfasst der Markt rund 1.500 IT-Unternehmen. Nimmt man die Bezirke der Nachbarkammern im Ruhrgebiet hinzu, erhöht sich die Zahl sogar auf rund 6.000 Unternehmen. „Wir gehen davon aus“, so Stefan Baumann, „im ersten Anlauf mindestens 80 Aussteller für ProfIT gewinnen zu können.“ Bisher liegen schon über 20 Standreservierungen vor.

Kompetente Unterstützung erhält die Messe Westfalenhallen Dortmund bei ProfIT durch das dortmund project, die IHK Dortmund und durch die networker NRW. Dieser Dachverband der regionalen IT-Branche repräsentiert die beiden Kompetenznetzwerke networker NRW westfalen e.V. sowie ruhrnetworker e.V. und unterstützt die Messe Westfalenhallen Dortmund als Koordinator sowie als fachlicher Träger.

Die Anmeldephase für ProfIT-Aussteller läuft bereits. Interessierte Unternehmen können sich anmelden unter Telefon 0231 / 12 04 521 oder im Internet: www.messe-dortmund.de.

Westfalenhallen Dortmund GmbH

Die Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH veranstaltet im Jahr 48 Messen und Ausstellungen von nationalem und internationalem Charakter. Mehr als zwei Miliionen Besucher strömen jährlich in die Westfalenhallen Dortmund.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.