Neue Technik, neue Themen, neue Trainer: academia entrada startet nach Umzug mit neuem Schulungskonzept

Kursgarantie schon ab einem Teilnehmer

(PresseBox) (Paderborn, ) Die academia entrada, Schulungsbereich und ATC der entrada Kommunikations GmbH, geht ab sofort mit einem neuen Schulungskonzept an den Start. "Unser Schulungsbereich ist überproportional schnell gewachsen", erklärt Karl Hoffmeyer, kaufmännischer Leiter des Bereichs entrada Professional Services. "Dem tragen wir mit einem Umzug in moderne, größere und behindertengerecht ausgestattete Räume Rechnung. Parallel dazu haben wir außerdem in neues Equipment und neue Trainer investiert und das Programm deutlich erweitert. Wir bieten jetzt neben herstellerspezifischen Schulungen auch Management-Seminare und viele eigenentwickelte Kurse."

Ob beim Handson-Technik-Workshop, bei der Vertriebsschulung oder beim Rhetorik-Seminar: In den neuen Schulungsräumen der academia entrada (Heidturmweg 70, 33100 Paderborn) finden Teilnehmer ideale Lernbedingungen. Die Räume sind großzügig geschnitten, klimatisiert und hell. Statt klassischer Schultafeln und Flipcharts kommen jetzt digitale Smart Boards zum Einsatz, die es dem Trainer leicht machen, Powerpoint und interaktive Live-Präsentation zu verbinden und komplexe Sachverhalte anschaulich darzulegen.

Schwerpunkt Herstellerzertifizierung

Den Themenschwerpunkt des Schulungsangebots bilden nach wie vor klassische Herstellerschulungen und Partnerzertifizierungen. Zu den Highlights in diesem Bereich gehören etwa die regelmäßig stattfindenden, fünftägigen Powerwochen rund um Juniper Networks. Die academia entrada beschäftigt fünf autorisierte Juniper Trainer und ist damit eines der bestbesetzten europäischen Kompetenzzentren für Juniper und JUNOS.

Die Anzahl der Herstellerschulungen in der academia entrada ist in den vergangenen Monaten kontinuierlich gestiegen, insbesondere nachdem das Autorisierte Trainingscenter (ATC) auch für die Herstellerpartner Allot Communications und azeti zugelassen wurde. Die Zertifizierungsverfahren für die Zulassung als ATC für Check Point und Riverbed laufen.

Eigenentwickelte Seminare

Flankierend zu den herstellerspezifischen Veranstaltungen bietet entrada ab sofort verstärkt eigenentwickelte Schulungsreihen. Aktuell laufen die Seminarreihen "Security Basics" und "Security Advanced", bei denen entrada-Technikexperte und Ethical Hacker Martin Dombrowski die Teilnehmer auf eine spannende Reise in die Hacker-Szene mitnimmt: Auf dem Programm stehen unter anderem Live-Hacks und Live-Abwehr, Besuche in Auktionsforen der Cyberkriminellen, die Obduktion isolierter Würmer und Trojaner und vieles mehr.

Ebenso spannend sind die neuen entrada Schulungsreihen zu aktuellen gesetzlichen und Compliance-Vorgaben: Seit Frühjahr 2010 unterrichten in der academia entrada regelmäßig interne und externe Experten über die Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes, den Datenschutz in Unternehmen und den IT-Grundschutz nach BSI und ISO 27001. Carsten Poppe, technischer Leiter des Bereichs entrada Professional Services erläutert: "Schulungen wie diese lohnen sich für Systemhäuser doppelt: Sie lernen, ihr eigenes Unternehmen besser zu schützen und nehmen gleichzeitig wertvolles Knowhow auf, das sie an ihre Kunden weitervermarkten können."

Ebenfalls neu im Schulungskatalog der academia sind Management-Seminare. Diese werden ab sofort im Zusammenarbeit mit renommierten externen Trainern angeboten. Die ersten Veranstaltungen sind für Mai 2010 angesetzt und beschäftigen sich mit den Themen "Business-Rhetorik", "Sichere Verhandlungsführung" und "Forderungsmanagement".

Kursgarantie ab einem Teilnehmer

Um Interessenten höchstmögliche Planungssicherheit zu geben, gelten in der academia entrada für sämtliche Veranstaltungen verbindliche Kursgarantien: Bei Veranstaltungen in Paderborn garantiert der VAD schon ab einem einzigen Teilnehmer, dass der Kurs stattfindet. Bei Schulungen in anderen Städten, wo die Trainer anreisen und Räume angemietet werden müssen, gibt es die Kursgarantie ab drei Teilnehmern.

Förderprogramme prüfen

Angesichts branchenweit sinkender Fortbildungsbudgets rät Hoffmeyer potenziellen Teilnehmern, sich im Vorfeld über die Fördermöglichkeiten in ihren Bundesländern zu informieren. "Hier in Nordrhein-Westfalen läuft derzeit beispielsweise die Aktion 'Bildungscheck'. Diese fördert viele Fortbildungen, darunter die meisten Schulungen der academia, mit bis zu 50 Prozent der Teilnahmegebühr", so der Security-Experte. "Das macht für Mittelständler einen großen Unterschied. Auch in anderen Bundesländern gibt es vergleichbare Projekte."

Alternative Webinar

Für Lernwillige, die von ihrem Arbeitgeber nur selten Fortbildungen außer Haus bewilligt bekommen, hat Hoffmeyer ebenfalls einen Tipp parat: "Webinare sind der beste Weg, um ohne Außentermin auf dem Laufenden zu bleiben." Daher greift entrada jedes neue Thema zunächst im Rahmen eines kostenlosen Webinars auf. Für Teilnehmer, deren Interesse geweckt wird, veranstaltet der Distributor einige Wochen später dann einen Live-Workshop in den Schulungsräumen.

Westcon

Der 1996 in Paderborn gegründete Value-Added Distributor entrada bietet als Partner von Herstellern aus aller Welt ein umfassendes Produktportfolio auf dem Gebiet der IT-Security. In Zusammenarbeit mit Systemhäusern konfiguriert und implementiert das Unternehmen individuelle Sicherheitslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Von der Produkteinführung über vertrieblichen und technischen Support bis hin zum umfangreichen Schulungsprogramm im hauseigenen Trainingszentrum: entrada versteht sich als Dienstleister mit Mehrwert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.