Kostenlose Schulungen, günstige Demo-Geräte: entrada und ISS zertifizieren neue "ISS Silberpartner"

Kostenloser Workshop zur Firewall- und VPN-Appliance Proventia M10 am 14. Oktober 2005 in Paderborn

(PresseBox) (Paderborn, ) Die entrada Kommunikations GmbH veranstaltet mit Herstellerpartner Internet Security Systems (ISS) am 14. Oktober 2005 in Paderborn eine Schulung zur Firewall- und VPN-Appliance Proventia M10. Die Teilnahme ist kostenlos. An die Veranstaltungen ist eine Sonderaktion gekoppelt: Reseller können eine Demo-Appliance der Proventia M10 zu einem Sonderpreis erwerben. Der Kauf schließt die Zertifizierung als "ISS Silberpartner" ein. Die Schulungen richten sich an Systemhäuser, die in die ISS-Vermarktung einsteigen wollen, sowie an erfahrene ISS-Reseller, die noch nicht zertifiziert sind.

"Die Proventia M10 ist eine kombinierte Firewall- und VPN-Appliance für Netze mit bis zu 100 Mitarbeitern", berichtet Evelyn Vogt, Leiterin des Produktmanagements bei entrada. "Nach unserer Einschätzung werden die Absatzzahlen der M10 im Herbst weiter zulegen. Mit den kostenlosen Zertifizierungsschulungen möchten wir unseren Kunden die Gelegenheit geben, die Geräte kennen zu lernen und rechtzeitig in ihr Angebot aufzunehmen."

Die Schulungen sind in zwei Teile untergliedert: Zunächst kommen die Marketing- und Vertriebesexperten zu Wort, die den Systemhauspartnern Argumente zur Vermarktung der Geräte vorstellen werden. Im Anschluss erläutern die Techniker von ISS anhand einer Demo-Installation die technischen Stärken der Proventia M10. Im Rahmen der Veranstaltung können die Teilnehmer eine Proventia M10 als Demo-Appliance zur Hälfte des Listenpreises erwerben. Mit dem Erwerb der Appliance werden die Reseller automatisch im Status eines "ISS Silberpartners" zertifiziert. Die Vorteile der Zertifizierung: Silberpartner kaufen ISS-Produkte bei entrada zu besonders günstigen Konditionen ein, sind im ISS-Webauftritt als qualifizierte Bezugsquelle gelistet und werden bei der Vermittlung von Lead-Kontakten berücksichtigt. Die Demo-Appliance schließt einen sechsmonatigen Support ein und darf nach sechs Monaten weiterverkauft werden.

Weitere Details zu entrada und den ISS-Appliances sowie die Möglichkeit zur digitalen Anmeldung finden Interessierte unter http://www.academia-entrada.de.

Westcon

Die entrada Kommunikations GmbH wurde 1996 von Ingolf Hahn, Robert Jung und Matthias Nixdorf mit Sitz in Paderborn gegründet. Als Partner von Herstellern weltweit bietet entrada ein umfassendes Produktportfolio auf dem Gebiet der IT-Security an. entrada versteht sich als Allround-Dienstleister, der seinen Kunden einen qualifizierten Mehrwert in den Bereichen Produkteinführung, Vertrieb und Support anbieten kann. In Zusammenarbeit mit einem bundesweiten Netz von IT-Security-Partnern konfiguriert und implementiert entrada individuelle Sicherheitskonzepte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Damit fungiert das Unternehmen als Bindeglied zwischen Produzent und Systemhaus. Hinzu kommt ein vielfältiges Serviceangebot vom technischen Support bis hin zum umfangreichen Schulungsprogramm im hauseigenen Trainingzentrum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.