Branchenführer gründen Apex Tool Group

Weltmarktführer Weller® (Cooper Tools) wird globales Kompetenz-Center der Apex Tool Group

(PresseBox) (Besigheim, ) Die Apex Tool Group, LLC, ein weltweit agierender Hersteller von Hand- und Elektrowerkzeugen und ein als Joint Venture zwischen der Danaher Corporation (NYSE: DHR) und Cooper Industries plc (NYSE: CBE) gegründetes Unternehmen, verkündete am 06.07.2010 den erfolgreichen Abschluss des Gemeinschaftsprojektes und gab den neuen Firmennamen sowie die Unternehmensführung bekannt. So zählt auch das schwäbische Unternehmen Weller® (Cooper Tools) des Mutterkonzerns Cooper Industries zur neuen Apex Tool Group. Weller®, der Weltmarktführer im Bereich des Handlötens, wird ab sofort globales Kompetenz-Center für Handlöten des neu gegründeten Unternehmens. "Der Zusammenschluss der Werkzeugsparten beider Industriegrößen Danaher und Cooper Tools zur Apex Tool Group bringt uns in der neuen Gruppe nun das nötige Gewicht, um unser Geschäft global noch fokussierter und damit effizienter voranzutreiben. Dadurch wird die Marke Weller®, die Größe für Handlötgeräte, seine globale Führungsrolle wesentlich ausbauen" so die Geschäftleitung von Weller® (Cooper Tools) Stefan Gyarfas und Stephan Hofmann. Hauptsitz der Apex Tool Group ist Sparks im amerikanischen Bundesstaat Maryland. Die Firma wird in Zukunft von Steve Breitzka, vormals Bereichsvorstand der Danaher Tool Group, als Präsident und Geschäftsführer geleitet. Steve Simms, früherer Vize-Vorstand bei der Danaher Corporation und angesehener Branchenveteran, übernimmt den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden. In die neue Führungsetage der Apex Tool Group werden sowohl Manager von Cooper als auch von Danaher einziehen.

Die Apex Tool Group vertreibt einige der weltweit führenden Marken in der Werkzeugindustrie, wie z.B. Allen®, Apex®, Armstrong Tools®, Campbell®, Cleco®, Crescent®, DGD®, Erem®, Filtronic®, GearWrench®, H.K. Porter®, Jacobs® Chuck, Jobox®, K-D Tools®, Lufkin®, Nicholson®, Plumb®, Sata®, Weller® und Wiss®. Darüber hinaus werden für große Einzelhändler und Industriezulieferer auch verschiedene branchenweit anerkannte Eigenmarken hergestellt.

"Der Abschluss dieses Joint Ventures markiert den Beginn eines neuen Unternehmens, das von zwei bedeutenden Firmen gegründet wurde. Dadurch sind wir jetzt in der Lage, mit Volldampf unsere Vision zu verwirklichen, einem größeren Endanwenderkreis in der Automobilindustrie, der Industriemontage sowie auf dem Reparatursektor eine breitere Angebotspalette an Hand- und Elektrowerkzeugen zur Verfügung zu stellen - und das sowohl für Vertragshändler als auch für Heimwerker," sagt Breitzka. "Mit der Bündelung unserer Ressourcen hoffen wir, dass die Apex Tool Group nicht nur die Kunden selbst, sondern auch die Industrie mit einer noch besseren Innovationskraft versorgen kann."

Mit weltweit 7.600 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern ist die Apex Tool Group in der Lage, erstklassige Produktionsverfahren beider Unternehmen zu kombinieren, um eine erweiterte und innovative Palette an leistungsstarken Hand- und Elektrowerkzeugen an die Vertriebspartner zu liefern.

Weller Tools GmbH

Die Apex Tool Group mit Sitz in Sparks, MD, ist weltweit einer der größten Hersteller von industriellen Hand- und Elektrowerkzeugen, Werkzeugmagazinen, Bohrfuttern, Ketten sowie Elektrolötprodukten. Apex beliefert eine Vielzahl von Branchen, wie z.B die Automobilindustrie, die Raumfahrt, den Elektronik- und Energiesektor sowie die Gerätetechnik, egal, ob es sich dabei um industrielle Kunden oder Endanwender handelt. Apex vertreibt seine Angebotspalette verschiedener Produkte unter dem eigenen Markennamen und ist darüber hinaus seit Jahren auch noch Hauptproduzent diverser Eigenmarken für bestimmte Einzelhändler.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.