Megatrend: Bildschirme im Auto

Immer mehr Autofahrer setzen auf Radios mit großem Display

(PresseBox) (Poing, ) Filme gucken, Fotos anschauen oder auch fernsehen - ohne Bildschirm geht im Auto nichts mehr. Das berichtet jetzt die Fachzeitschrift autohifi in ihrer neuesten Ausgabe (5/2010).

"Multimedia ist endgültig im Auto angekommen", sagt autohifi-Chefredakteur Dirk Waasen. "Immer mehr Autofahrer wollen nicht nur guten Klang im Auto, sondern auch eine hervorragende Bildqualität - sei es bei der Navigation, beim Ansehen von Filmen und Fotos oder beim Fernsehen."

Die autohifi-Redaktion präsentiert daher gleich 50 Bildschirmradios in einem großen Spezial (Test und Marktübersicht) und testet außerdem sechs Monitore fürs Auto. Diese Monitore sind entweder zum Einbauen gedacht oder als Ausklappgeräte konzipiert, so dass man sie am Dachhimmel anbringen kann.

Lesen Sie alles über die interessantesten neuen Bildschirmradios und Auto-Monitore in autohifi 5/2010, dem Magazin für Infotainment im Auto. autohifi 5/2010 ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Im Internet finden Sie autohifi unter: http://www.autohifi-magazin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.