Klang-Revolution im Auto

Ein Chip soll den Sound perfekt auf das Fahrzeugmodell abstimmen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Wer guten Klang im Auto liebt, der kennt das Problem: Es genügt nicht, sich einen Verstärker und neue Lautsprecher ins Auto einzubauen, man muss seine Komponenten auch mit Mess-Equipment, viel Geduld und noch mehr Zeit auf den Wagen abstimmen.

Diese Mühsal kann sich der Sound-Fan nun sparen - ein Chip nimmt ihm die Arbeit ab. Das meldet die Fachzeitschrift autohifi in ihrer neuesten Ausgabe (Heft 5/2010).

Das Prinzip ist einfach: Man braucht einen Verstärker der Marke Mosconi und kauft sich den dazugehörigen Einmess-Chip namens G-HOC, den es für eine Reihe von Autotypen von Astra bis Golf gibt. Sofern die Lautsprecher in den Original-Einbauplätzen sitzen, stimmt dann der Chip die Anlage ab. "Eine geniale Idee", sagt autohifi-Chefredakteur Dirk Waasen.

Lesen Sie alles über den revolutionären Chip in autohifi 5/2010, dem Magazin für Infotainment im Auto. autohifi 5/2010 ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Im Internet finden Sie autohifi unter: http://www.autohifi-magazin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.