Die richtigen WM-Beamer, TVs und Receiver für Fußballfans

Im Test: Alles fürs private "Public Viewing"

(PresseBox) (Poing, ) Am 11. Juni ist Anpfiff für die Fußball-WM in Südafrika. Für viele deutsche Fans ein guter Anlass, in Sachen Unterhaltungselektronik aufzurüsten, oder Freunde zum privaten "Public Viewing" einzuladen. Video-HomeVision hat passende WM-Projektoren und viele weitere WMtaugliche Geräte getestet.

Für Fußballfans stehen die besten Wochen des Jahres ins Haus: erst die entscheidenden Spiele der Bundesliga, danach das DFB-Pokal- und Champions-League-Finale sowie - als absolute Krönung - die WM in Südafrika. Da heißt es, zuhause auch weltmeisterlich gerüstet zu sein.

"Die meisten deutschen Fußball-Anhänger haben in diesem Jahr zum ersten Mal die Gelegenheit, die Saisonhighlights und die WM in High-Definition zu erleben. Der Zeitpunkt, sich die richtige Ausstattung zuzulegen, ist daher ideal", sagt Andreas Stumptner, Chefredakteur des Test & Technik-Fachmagazins Video-HomeVision (VHV).

Seit 2006 ist vor allem Public Viewing ein Riesenthema, und das dank neuester Projektionstechnik mittlerweile auch im privaten Bereich. Video-HomeVision hat deshalb eigens drei portable und erschwingliche WM-Beamer getestet: den Acer H5360, den Epson EB-W8D und den Mitsubishi HC 3900. Das Ergebnis kann sich laut VHV-Beamer-Experte Raphael Vogt durch die Bank sehen lassen: "Alle drei Kandidaten schießen mit doppelt bis dreimal soviel Licht auf die Leinwand wie übliche Heimkinomodelle." Ergo: Die Projektoren sind hervorragend für den Einsatz draußen geeignet. Zum großen Glück braucht's somit nur noch den TV-Empfang und die richtige Leinwand.

Auch hier hat Vogt wertvolle Tipps auf Lager: "Zum WM-Projektor gehört eine passende Leinwand, die ebenso portabel sein sollte. Sie sollte eine leicht gebündelte Lichtreflexion und Gain 1,2 bis 2,0 bieten, damit sie etwas weniger Streulicht reflektiert, aber auch nicht stark vom Blickwinkel abhängig wird oder hässliche Hotspots zeigt. Wer diese Punkte beachtet, rückt Ballack, Schweinsteiger und Co. auf jeden Fall ins rechte Licht." Welche Leinwand-Modelle die Redaktion empfiehlt, lesen Sie in Ausgabe 6/2010 von Video-HomeVision.

Die weiteren WM-Tests in der neuen Ausgabe:

- drei Bluray-Komplettsysteme, die mit 5.1 und 7.1 Surroundsound für die richtige Stadionatmosphäre im Wohnzimmer sorgen
- vier neue HD-Receiver-Varianten für alle, die ihr Fußballprogramm via Satellitenschüssel empfangen
- drei neue LED- und Plasma-TVs von Grundig und Panasonic mit brillanten Farben und 100 Hz-Technik
- außerdem: Sonys 3D-TV-Offensive zur WM u.v.m.

Ausgabe 6/2010 von Video-HomeVision ist ab 7. Mai überall am Kiosk erhältlich, sowie im Abonnement als Standard- und Bluray-Edition (mehr dazu unter www.wekashop.de). Die Bluray-Edition enthält für alle HDund Doku-Fans neben dem Heft eine Bluray Disc mit der hochkarätigen IMAX-Dokumentation "Grand Canyon Adventure". Im Web finden Sie Video-HomeVision unter: www.video-magazin.de

Über Video-HomeVision

Video-HomeVision ist das große und kompetente Testmagazin für TV, Heimkino, sowie Stereo- und Surroundsound. Mit der ständig aktualisierten Bestenliste liefert das Magazin, das bei WEKA MEDIA PUBLSIHING in Poing bei München erscheint, Monat für Monat den ultimativen Einkaufsführer für qualitätsbewusste Verbraucher. Die Technikexperten sind für ihre hohe Testkompetenz bei Unterhaltungselektronik-Herstellern weltweit anerkannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.