Der Kick für die HiFi-Anlage im Auto

Der JBL MS-8 bringt den Sound auf neue Höhen

(PresseBox) (Poing, ) So mancher Autofahrer ist mit dem Klang seiner HiFi-Anlage unzufrieden, scheut aber den Austausch von Radio oder Lautsprechern. Armaturenbrett und Innenraum sollen so bleiben, wie sie sind.

Wer nun zum neuen JBL MS-8 greift, kann seine Anlage auch ohne Umbau verbessern. Das berichtet jetzt die Fachzeitschrift autohifi in ihrer neuesten Ausgabe (autohifi 6/2010).

Das silberfarbene Kästchen, eine Art Prozessor-Verstärker, wird einfach mit der Anlage verbunden, die ansonsten so bleibt, wie sie ist. Und wer sich ein wenig auskennt, kann das JBL MS-8 darüber hinaus umfangreich konfigurieren und es zum Beispiel für Surround einsetzen.

Lesen Sie alles über das JBL MS-8 im Auto in autohifi 6/2010, dem Magazin für Infotainment im Auto.

autohifi 6/2010 ist ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich. Im Internet finden Sie autohifi unter: http://www.autohifi-magazin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.