Dr. Klaus von Dohnanyi und andere Kommunalprofis erörtern ihre Konzepte auf dem 1. Bundesweiten Bürgermeisterkongress

(PresseBox) (Kissing, ) Dr. Klaus von Dohnanyi weiß, wie es geht. Der frühere erste Bürgermeister von Hamburg hat das "Unternehmen Stadt" in seiner Amtszeit erfolgreich vorangetrieben. Als Keynote Note Speaker auf dem 1. Bundesweiten Bürgermeisterkongress (1. - 2. Oktober 2009, Würzburg) lässt er nun Kommunalvertreter an diesen Erfahrungen teilhaben. Auf dem kommunalen Top-Event außerdem vertreten: KGSt-Vorstand Rainer Christian Beutel mit seinem Konzept vernetzter Kommunen und Stefan Sauer, Bürgermeister von Groß-Gerau, der zeigt, wie man komplette Verwaltungsprozesse in der Praxis umstrukturiert.

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister erfahren in Würzburg, wie sie ihre Gemeinde fit für die Zukunft machen. Das "Unternehmen Stadt" ist dabei ein Grundpfeiler. In seiner Key Note erläutert Dr. Klaus von Dohnanyi, wie sich Methoden aus der freien Wirtschaft für die eigene Verwaltungsarbeit adaptieren lassen. Zwar seien die Unterschiede zwischen kommunalem und privatwirtschaftlichem Führungsstil nicht mehr allzu groß, weiß von Dohnanyi, doch auch die bestehenden Lücken könnten noch geschlossen werden. Das Ergebnis sind mehr Qualität und Effizienz in der Kommune.

"Vernetzte Kommunen - nur zusammen sind wir stärker!" heißt der Vortrag von Rainer Christian Beutel, Vorstand der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) und ehemaliger Bürgermeister von Coesfeld, am zweiten Kongresstag. Beutel leitet die KGSt seit 2007 und war von 2002 bis 2007 Gründungspräsident der Gemeindeprüfungsanstalt NRW. Der Kommunalprofi plädiert für eine Vernetzung, die von festen Regeln und Transparenz geprägt ist und erörtert Erfahrungen aus dem eigenen Wirkungsfeld.

Als Einstieg in die Podiumsdiskussion "Strategien für mehr Bürgernähe - Welche Ansätze sind erfolgreich?" erwartet die Besucher/innen ein Impulsreferat von Stefan Sauer, Bürgermeister von Groß-Gerau, und Michael Holzer, Geschäftsführer der Unternehmensberatung ManagementTeam. Unter ihrer Ägide erfährt Groß-Gera derzeit eine weitgreifende Prozessumstrukturierung, die zu mehr Bürgernähe, Serviceorientierung und schlanken Strukturen führen soll. Während Stefan Sauer über die praktischen Erfahrungen und Herausforderungen einer derartigen Umstrukturierung aus Sicht des Bürgermeisters berichtet, erklärt Michal Holzer durch die Beraterbrille die gewählten systemischen Ansätze. Moderator der Podiumsdiskussion wie auch des übrigen Kongressprogramms ist Wolfram Markus, seit 2001 Chefredakteur der bundesweit erscheinenden Fachzeitschrift "der gemeinderat".

Zielgruppe des 1. Bundesweiten Bürgermeisterkongress sind Bürgermeister/innen und Landräte/innen. Sie erhalten durch ihre Teilnahme neue Ideen und Anregungen für die kommunale Führungsarbeit. Mit Expertenvorträgen, spannenden Diskussionen und Workshops bietet der Kongress einen idealen Ort für den persönlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch. Die Kongress-Teilnahmegebühr beträgt 599 €, bis zum 31. August gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 100 €.

Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.weka.de/... oder Fon 0 82 33.23-40 01 bzw. service.info@weka.de

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

WEKA MEDIA ist im Bereich Kommunalverwaltung einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business-Bereich mit den Hauptzielgruppen Bürgermeister, Ordnungsämter, Kommunalkassen sowie Gewerbeämter.

Das Portfolio umfasst in diesem Bereich Software-, Online- und Printprodukte, Seminare und Kongresse. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Softwareprodukten, die sich an den Prozessen in der Verwaltung orientieren sowie aktuelle Fachinformationen wie Musterschreiben, -reden, Vorlagen, Gesetze und Urteile.

www.weka.de/...

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen Verlagsgruppe WEKA Business Information. Die unter dem Dach von WEKA Business Information geführten Verlage beschäftigen über 900 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2008 einen Umsatz von 136 Millionen Euro. WEKA Business Information ist die Fachinformationssparte der WEKA Firmengruppe (1219 Mitarbeiter, 222 Millionen Euro Umsatz in 2008).

www.weka-business-information.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.