1. Bundesweiter Bürgermeisterkongress vermittelt erfolgreiche Strategien für die kommunale Zukunft

Weiterbildung für den Bürgermeister

(PresseBox) (Kissing, ) Manager, Kommunikationsprofi und Basisdemokrat in Personalunion – so muss der moderne Bürgermeister sein, will er heute für das dauerhafte Wohl seiner Gemeinde sorgen. Wie das möglich ist, zeigt der 1. Bundesweite Bürgermeisterkongress vom 1. – 2. Oktober 2009 auf der historischen Festung Marienberg in Würzburg. In Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen vermitteln Experten aus Verwaltung und Wirtschaft neueste Methoden und Erkenntnisse zur strategischen Steuerung von Städten und Gemeinden. Als Redner konnte der Veranstalter WEKA MEDIA unter anderem Hamburgs ehemaligen ersten Bürgermeister Dr. Klaus von Dohnanyi sowie den Vorstand der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Rainer Christian Beutel gewinnen.

Langfristige Konzepte, die Unternehmen und Bürger gleichermaßen einbeziehen, sind der Garant für eine erfolgreiche Kommunalpolitik „Strategie und Steuerung“ heißt daher eines der zentralen Themen des 1. Bundesweiten Bürgermeisterkongresses. Wie Bürgermeister mit vorausschauender Planung ihrem Ort Prägung und Stabilität verleihen können, zeigen erprobte Best-Practice-Beispiele.

„Führung und Management“ ist ein weiterer Themenblock betitelt. Dort erfahren Bürgermeister/innen, wie sie Methoden aus der freien Wirtschaft oder von anderen Kommunen für die eigene Verwaltungsarbeit adaptieren können, um ihre Gemeinde durch Sturm und Flaute zu führen. Wer glaubwürdig und offen bei seinen Ansprechpartnern ankommt punktet bei allen.

Im Themenbereich „Kommunikation und Außenwirkung“ geht es daher um die richtigen Methoden der Öffentlichkeitsarbeit und zwar nach innen und außen. Denn ein Bürgermeister kommuniziert mit Mitarbeiter/innen, Stadt- und Gemeinderäten ebenso wie mit Unternehmern, Vereinen, Bürger/innen und der Presse.

Unter dem Titel „Neue Modelle für mehr Qualität“ erfahren die Teilnehmer/innen, wie sie ihren Ort mit innovativen Ansätzen fit für die Zukunft machen. Bürgerbeteiligung, Prozessoptimierung und Servicekommune sind hier die Stichworte.

Zielgruppe des 1. Bundesweiten Bürgermeisterkongress sind Bürgermeister/innen und Landräte/innen. Sie erhalten durch ihre Teilnahme neue Ideen und Anregungen für die kommunale Führungsarbeit. Mit Expertenvorträgen, spannenden Diskussionen und Workshops bietet der Kongress einen idealen Ort für den persönlichen Erfahrungs- und Wissensaustausch.
Die Kongress-Teilnahmegebühr beträgt 599 €, bis zum 31. August gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 100 €.

Weitere Informationen und Anmeldung unter
http://www.weka.de/...
oder Fon 0 82 33.23-40 01 bzw. service.info@weka.de

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG

WEKA MEDIA ist im Bereich Kommunalverwaltung einer der führenden Anbieter von mul-timedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business-Bereich mit den Hauptziel-gruppen Bürgermeister, Ordnungsämter, Kommunalkassen sowie Gewerbeämter.

Das Portfolio umfasst in diesem Bereich Software-, Online- und Printprodukte, Seminare und Kongresse. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Softwareprodukten, die sich an den Prozessen in der Verwaltung orientieren sowie aktuelle Fachinformationen wie Muster-schreiben, -reden, Vorlagen, Gesetze und Urteile.
www.weka.de/...

WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen Verlagsgruppe WEKA Business Information. Die unter dem Dach von WEKA Business Information geführten Verlage beschäftigen über 900 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2008 einen Umsatz von 136 Millionen Euro. WEKA Business Information ist die Fachinformationssparte der WEKA Firmengruppe (1219 Mitarbeiter, 222 Millionen Euro Umsatz in 2008).
www.weka-business-information.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.