Weidmüller auf der SPS/IPC/DRIVES 2014: Halle 9, Stand 351

Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Kompakt und robust ausgelegter M12-Verteiler für Motoren im Feld

(PresseBox) (Detmold, ) Mit fortschreitender Automatisierung steigt der Verdrahtungsaufwand - das muss nicht so sein. Weidmüller präsentiert mit dem im Unterteil voll vergossenen SAI MVV einen neuen, kompakten Leistungsverteiler für Motoren im Feld, der den Verdrahtungsaufwand effektiv reduziert. Seine Vorzüge machen ihn zu einer derzeit einmaligen Lösung für die Motorverteilung im Feld.

Um Motoren mit einer steckbaren Lösung zu versorgen, waren bislang große, schwere Steckverbinder oder platzraubende Klemmenkästen erforderlich. Eine Leistungsverteilung für 400 V AC muss aber weder platzraubend noch schwer sein: Mittels S-kodierter M12-Steckverbinder ermöglicht der neue, kompakte Motorversorgungsverteiler SAI MVV (400 V AC) von Weidmüller eine Verteilung auf vier Verbraucher mit 10 A pro Phase (4 Pole: L1; L2; L3 und PE). Um den Betriebszustand der Phasen anzuzeigen, lässt sich ein angeschlossener N-Leiter in der Haube zusätzlich nutzen. Da der SAI MVV jeweils auf 10 A ausgelegt ist, benötigt es keine Sicherung im Verteiler - eine entsprechende Absicherung im Schaltschrank genügt. Der innovative Verteiler SAI MVV ist mit S-kodierten M12-Buchsen ausgerüstet. Mit dem passenden Einbausteckverbinder an den Motoren und M12-Leitungen lässt sich so eine komplette Plug-and-play-Lösung realisieren. Dies reduziert Installationszeiten und ebenso den Reparaturaufwand bei etwaigen Kabelbeschädigungen. Die einfache Steckbarkeit bei den Motoren gestattet außerdem den einfachen Austausch der Motoren im Bedarfsfall.

Für dezentrale Anwendungen, beispielsweise mit 750-W-Drehstrommotoren, eignet sich der SAI MVV bestens als einfache und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Systemen mit schweren Steckverbindern oder Klemmenkästen. Auch überall dort, wo mehrere kleinere Drehstrommotoren verwendet werden, ist ein überzeugendes Verdrahtungskonzept notwendig. Der SAI MVV bietet hierfür eine einfache sternförmige Verdrahtungslösung von bis zu vier Motoren bei 400 V AC und in Summe 10 A pro Phase. Der SAI MVV empfiehlt sich für Anwendungen, wenn Motoren ohne Regelung laufen oder die Regelung direkt am Motor erfolgt. Sofern die Regelung im Schaltschrank untergebracht ist und der Motor sich im Feld befindet, kann der SAI MVV nicht verwendet werden.

Weidmüller bietet ein umfangreiches Programm an rationellen SAI Verteilern zur Systemverdrahtung, es reicht von ausgereiften Lösungen für M5- bis M12-Steckverbindern. Sie setzen hinsichtlich Funktionalität und Qualität weltweit Standards.

Weidmüller - elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. - Let's connect.

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer