WebSeason auf dem richtigen Weg

GFK bestätigt den Aufschwung im E-Commerce

(PresseBox) (Ahrensburg, ) In der gestern veröffentlichen Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (http://www.gfk.com/...) wird bestätigt, was WebSeason seit langer Zeit zum Schwerpunkte gemacht hat: die erhöhte Akzeptanz von Einkäufen im Internet. Die deutschen Konsumenten haben im vergangenen Jahr für rund 13,6 Milliarden Euro Waren im Internet gekauft. Insgesamt legte der E-Commerce-Umsatz mit einem Plus von 19 Prozent deutlich zu. „Wir haben unseren Kunden aus dem Handel für ihre Internetseiten die Stärken des e-commerce aufgezeigt und in entsprechenden Plattform umgesetzt,“ so Geschäftsführer Oliver Heringhaus. Gerade für die Besonderheiten beim elektronischen Handel müssen die idealen Instrumente bereitgestellt werden, um den Vorteil der Flexibilität auf der Angebotsseite und die Reduzierung der Transaktionskosten mit Geschäftspartnern voll auszuschöpfen. Aktuelle Beispiele aus dem Einzelhandel sind Arko (www.arko.de), Samt und Sonders (www.samtundsonders.de) und die selbst betriebene Plattform Sweet and greet (www.patientengruesse.de).

Die inhaltlichen Schwerpunkte von WebSeason liegen vor allem bei Konsumgütern und Lebensmitteln, technologischen Unternehmen sowie der Medizin und Gesundheitswirtschaft. In der neuseeländischen Niederlassung werden zudem touristische Projekte konzeptioniert und umgesetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.