Kfz-Handel – Der 1. Juli 2009 entscheidet über Gewinner und Verlierer

Auf den Autohandel kommt eine neue Herausforderung zu. Wer auch nach dem 1. Juli 2009 noch Kfz ins Ausland (Nicht-EU) verkaufen will, muss die hierfür notwendige Ausfuhranmeldung ab diesem Zeitpunkt elektronisch beim Zollsystem „ATLAS“ einreichen.

(PresseBox) (Berlin, ) Wer jetzt nicht handelt, riskiert sein Exportgeschäft!

Viele Unternehmen unterschätzen, dass die neue Regelung starke Auswirkungen auf betriebsinterne Abläufe und Logistikprozesse haben wird. Das Thema Ausfuhr ist eine Managementaufgabe. Die Zeit drängt.

Händler, welche sich ohne großen Aufwand und Kosten dieser Aufgabe stellen wollen, sind mit der Software „CarAtlas“ bestens beraten. „CarAtlas“ ist die elektronische Kfz-Ausfuhranmeldung, zugeschnitten auf Autohändler und Autohäuser. Die Softwarelösung wurde bereits 2007 vom Zoll zertifiziert. Wirtschaftliche Faktoren überzeugen ebenso, wie Innovation und Funktionalität.

„CarAtlas“ ist eine Online-Lösung. Nach einer kurzen Registrierung steht die Software kurze Zeit später dem Händler kostenfrei in einem Testmodus zur Verfügung. Im Testmodus können Ausfuhranmeldungen kostenfrei geübt und simuliert werden. In der Vollversion können die Ausfuhrvorgänge dann live an das Zollsystem „ATLAS“ versendet werden. Der Händler erhält anschließend elektronisch das Ausfuhrbegleitdokument und den Ausfuhrnachweis.

Durch die Spezialisierung der Software auf den Kfz-Handel gibt es für Autohändler zahlreiche Vorteile und Funktionen. So kann der Kfz-Bestand des Händlers z. B. direkt von mobile.de importiert oder über die Fahrzeugeingabe „Deluxe“ automatisch erfasst werden. Außerdem wurde die komplette Ausfuhranmeldung durch die Spezialisierung auf den Autohandel so stark vereinfacht, dass sich der Nutzer nicht mit Warengruppen und Ländercodes auseinander setzen muss. Ein Assistent unterstützt den Benutzer ebenso, wie ein dreistufiges Prüfsystem, welches auf Vollständigkeit, Plausibilität und Logik prüft. Nutzer von „CarAtlas“ werden in die Lage versetzt, den Ausfuhrvorgang über einen Statusbereich am Monitor zu verfolgen. Das Ausfuhrbegleitdokument wird dem Händler ebenso elektronisch zur Verfügung gestellt, wie der „finanzamttaugliche“ Ausgangsvermerk. Mit „CarAtlas“ kommt der Händler auch den gesetzlichen Vorschriften nach. Sowohl das Logbuch zum Ausfuhrvorgang, als auch die Daten zum Ausfuhrvorgang selbst, können 10 Jahre über die elektronische Vorgangsakte archiviert werden.

Auch die Kostenstruktur für die Nutzung von „CarAtlas“ ist komplett auf den Kfz-Handel zugeschnitten. Der Test der Software ist über den Testmodus komplett kostenfrei. Es entstehen keine Schulungskosten. CarCopy.com stellt einen kostenfreien Rückrufservice und kostenfreie persönliche Online-Schulungs-Veranstaltungen zur Verfügung. Hilfevideos können ebenfalls jederzeit kostenlos abgerufen werden.

Bei „CarAtlas“ gibt es keine monatliche Grundgebühr. Der Händler zahlt lediglich die Kosten pro tatsächlichem Ausfuhrvorgang sowie eine kleine einmalige Einrichtungsgebühr.

Als besonderes Highlight für den Kfz-Handel stellt CarCopy.com bis zum 30. Juni 2009 ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Neukunden zur Verfügung. Alle Händler, welche sich bis zu diesem Termin für „CarAtlas“ registrieren, bekommen die Fahrzeugverwaltung „CarAdmin Free“ und das Innovationsprodukt „CarContract“ kostenfrei für 12 Monate mit dazu. Letzteres ist ein elektronischer An- und Verkaufsassistent, welcher den Händler beim An- und Verkauf seiner Kfz unterstützt, indem Kaufverträge, Rechnungen usw. voll automatisch generiert werden.

„CarAtlas“ steht unter www.carcopy.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.