Forrester Research zollt webMethods Anerkennung im aufkommenden Marktbereich Continuous Controls Monitoring

webMethods for Compliance automatisiert Echtzeit-Monitoring von Compliance-Auflagen

(PresseBox) (Frankfurt, ) webMethods, Inc. (Nasdaq: WEBM), führender Anbieter von Software für Business-Integration und Prozessoptimierung, hat bekannt gegeben, dass die Lösung „webMethods for Compliance“ bei einem jüngst veröffentlichten Bericht von Forrester Research als eine von sechs Lösungen anerkannt wurde, welche die Kriterien für kontinuierliche Kontrollüberwachung (Continuous Controls Monitoring – CCM) erfüllen. Während Unternehmen dabei sind, ihre Compliance-Initiativen zu institutionalisieren, hat sich CCM zu einer Schlüsselkomponente dieser Anstrengungen entwickelt. Es erlaubt ihnen, ineffiziente und lückenhafte manuelle Tests der erforderlichen Kontrollpunkte durch automatisiertes Echtzeit-Monitoring zu ersetzen.

Der Forrester-Bericht „Controls Monitoring Solutions Gaining Momentum – Companies Seek Better Automated Capabilities for SOX Compliance“ (29. August 2005) von Paul Hamerman und Ian Schuler regt an: “Statt stichprobenartig periodische Tests durchzuführen, könnte nicht jede Transaktion dazu genutzt werden, um Fehler und Kontrollverletzungen aufzuspüren? Oder noch besser: Was wäre wenn Kontrollüberwachungen in Echtzeit oder fast in Echtzeit stattfinden und Maßnahmen beinhalten würden, die Kontrollausfälle verhindern? Erkennung und Prävention sind die Ziele von CCM-Lösungen. Um diese Ziele zu erreichen, sind Tools nötig, die in der Lage sind, große Transaktionsvolumina zu handhaben sowie integrierte Intelligenz, um auf diese Informationen Regeln anwenden zu können.“

Basierend auf den Technologie-Komponenten von webMethods Fabric™, bietet webMethods for Compliance Unternehmen die Möglichkeit, eine Vielfalt von Geschäftsprozessen und Kontrollpunkten kontinuierlich und automatisiert zu überwachen. Damit wird Vollständigkeit, Genauigkeit und Gültigkeit aller Transaktionen, die von Sarbanes Oxley und anderen Regularien betroffen sind, gewährleistet. Durch Nutzung der zum Patent angemeldeten vorausschauenden Analysefähigkeiten der Business Activity Monitoring-Technologie (BAM) des Unternehmens kann webMethods for Compliance Grenzwerte für akzeptables Verhalten dynamisch bestimmen, Nutzer vor außergewöhnlichen Vorfällen aktiv warnen und – basierend auf Echtzeit-Korrelation mit vergangenen Events – potenzielle Regelverletzungen antizipieren bevor sie eintreten.

Mit über 1.300 Unternehmen, die seine Lösungen im Einsatz haben, ist webMethods der größte der sechs Anbieter, die im Bericht hervorgehoben werden, sowie das einzige börsennotierte Unternehmen der Gruppe. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist die Tiefe und der Umfang seiner Business Integration- und Prozessautomatisierungs-Funktionalitäten. Statt einfach Prozessschwächen zu dokumentieren, können Unternehmen die Ressourcen nutzen, um diese Schwächen zu beseitigen und durch Automatisierung echte Geschäftsvorteile realisieren.

„Die fundamentalen Anforderungen jeder CCM-Lösung sind Skalierbarkeit auf Unternehmensebene sowie die Fähigkeit, Geschäftslogik auf die überwachten Events anwenden zu können und dies in einer Vielzahl unterschiedlicher Umstände. Durch Nutzung der Vorteile von webMethods Fabric, der unternehmenskritischen Infrastruktur-Software vieler Global 2000 Unternehmen, erfüllt webMethods for Compliance beide Anforderungen vollständig“, sagt Arnold Huffman, Vice President bei webMethods Inc. „Als eine Art übergelagertes Netzwerk, das eine Reihe von unternehmenskritischen Prozessen mit Real-time mit Intelligenz versieht, funktioniert webMethods for Compliance wie ein zentrales Nervensystem, das Unternehmen hilft, all ihre Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Zusätzlich bietet die Lösung den Vorteil einer kontinuierlichen Prozessverbesserung.“

webMethods Germany GmbH

webMethods (Nasdaq: WEBM) ist Anbieter von Business Integration-Software zur Steigerung der Business Process Productivity von Unternehmen. webMethods liefert die Software zur Integration und Optimierung aller verfügbaren IT-Assets und erhöht deren Mehrwert durch das Wiederverwenden modularer Prozessbausteine und der entsprechenden Elemente der darunterliegenden IT-Infrastruktur. Die innovative Enterprise-Class Business-Integrationsplattform von webMethods, in der bewährte Integrationstechnologie mit zukunftsweisenden Funktionalitäten zu einem vollständig kompatiblen Toolset verschmilzt, verschafft Kunden eine einzigartige Kombination aus Effizienz, Agilität und Kontrolle für ihr Unternehmen. webMethods vereint seine Führungsrolle in der IT-Industrie mit einem unablässigen Engagement für seine fast 1.400 Kunden weltweit, um diesen zu einem spürbaren Business-Mehrwert zu verhelfen. webMethods ist in Fairfax, Va. ansässig mit weiteren Niederlassungen in den USA, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Japan. Weitere Informationen zum Unternehmen sind erhältlich unter http://www.webMethods.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.