Übernahme des Geschäftsbereichs Internet-Portal der WEB.DE AG durch die United Internet AG erfolgreich abgeschlossen

United Internet und WEB.DE vollziehen angekündigte Allianz

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Montabaur / Karlsruhe, 31.10.2005. Die United Internet AG, Montabaur und die WEB.DE AG, Karlsruhe, geben heute den erfolgreichen Vollzug ihrer angekündigten strategischen Allianz bekannt. Mit Wirkung zum 31.10.2005 übernimmt die United Internet AG den Geschäftsbereich Internet-Portal der WEB.DE AG mit allen Mitarbeitern, Technologien, Vermögensgegenständen sowie Marken- und Lizenzrechten. Wirtschaftlicher Stichtag ist der 30.9.2005. Die Übernahme erfolgt gegen eine Barvergütung von 200 Mio. EURO sowie 5,8 Mio. Aktien der United Internet AG.

Gleichzeitig reicht die WEB.DE AG ihre Umfirmierung zur ComBOTS AG zur Handelsregistereintragung ein und wird zukünftig unter diesem neuen Markennamen auftreten. Die Umstellung des Börsennamens und -kürzels soll gleichzeitig mit der von der Hauptversammlung beschlossenen Umstellung auf Namensaktien im Dezember 2005 erfolgen.

WEB.DE (http://web.de) ist das zweitgrößte deutsche Internetportal, das von 12,4 Mio. Internetanwendern monatlich genutzt wird (Quelle: AGOF internet facts 2005-II). United Internet positioniert sich durch die Übernahme des WEB.DE Portals als neuer Marktführer unter den deutschen Portal- und Internet-Dienste-Anbietern und kann so überdurchschnittlich von den zukünftigen Entwicklungen in den Bereichen Online-Werbung, E-Commerce, DSL, Online-Dienste, Webhosting und Web-Telekommunikation profitieren.

Die United Internet AG und die ComBOTS AG werden im Rahmen der vereinbarten Allianz bei der Erstellung und Vermarktung von Internetdiensten zukünftig weiter eng zusammenarbeiten.

Die United Internet AG ist mit über 4,7 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Service-Provider (ISP). Im "Produktgeschäft" richtet sich der Konzern mit Internet-Mehrwertdiensten und schnellen Internet-Zugängen an Privatanwender, Small Offices/Home Offices (SoHos) sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). Diese Zielgruppen werden über die Marken GMX, WEB.DE, 1&1 und Schlund+Partner adressiert. Neben dem "Produktgeschäft" ist der Konzern auch in den Geschäftsfeldern "Outsourcing" (über die Marken InterNetX und twenty4help) und "Online-Marketing" (über die Marken AdLINK, Sedo und affilinet) aktiv.

1&1 Mail & Media GmbH

WEB.DE startete 1995 als erster kommerzieller deutscher Internet-Katalog und ist heute mit seinen Diensten in den Bereichen Kommunikation, Information, Services und Entertainment das zweitgrößte Internet-Portal in Deutschland. WEB.DE FreeMail hat sich mit 41 Testsiegen gegen den nationalen und internationalen Mitbewerb durchgesetzt und klar als Technologie-Führer platziert. Die WEB.DE Suche ist in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut worden. 2004 wurde die Suchfiltertechnologie SmartSearch eingeführt, die basierend auf einer semantischen Analyse dynamisch einen Themenbaum erstellt, der schneller zum gewünschten Ergebnis führt. Zur CeBIT 2006 hat WEB.DE sein umfangreiches Such-Portfolio um die Lokale Suche erweitert. WEB.DE hat seine Position im deutschen Internet in den letzten Jahren stetig ausgebaut und hat heute 10,54 Millionen Nutzer im Monat (internet facts 2006-I, AGOF). WEB.DE mit Sitz in Karlsruhe ist eine Marke der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.