Internet-Kommunikation für kleinere und mittelgroße Kommunen: Effizient und zeitgemäß

Neues, innovatives Content Management System ist exakt auf die schnelle und effiziente Pflege von Internetauftritten kleiner bis mittelgroßen Kommunen ausgerichtet.

(PresseBox) (Straubenhardt, ) An Ideenreichtum und Angebotsvielfalt fehlt es kommunalen Internetseiten nicht, das Medium hat sich umfassend etabliert, die Onlinekommunikation ist für Städte und Gemeinden selbstverständliche Dienstleistung und immer mehr auch Marketinginstrument. Doch mangelt es bisweilen noch an der notwendigen Aktualität. Gerade in kleineren Kommunen zumeist aus dem Grund, dass den Internetverantwortlichen neben den originären Verwaltungsaufgaben nur wenig Zeit für die Onlinedatenpflege bleibt. Mit steigenden Anforderungen der Internetnutzer und der damit verbundenen Präsenz auch in sozialen Netzwerken wie bspw. facebook, wird es umso wichtiger, die Veröffentlichung der Informationen stärker zu automatisieren.

Die zu diesem Zweck vielerorts im Einsatz befindlichen großen und für kleinere Kommunen deutlich überdimensionierten Redaktionssysteme überfordern den Benutzer dabei nicht selten: Schulungen und Einarbeitungszeit sind erforderlich, die dahinter liegende Ablauforganisation ist komplex und unflexibel, das Arbeiten im Team nicht immer ohne Weiteres möglich.

Was beim geschulten Sachbearbeiter das ein oder andere graue Haar oder auch schon einmal eine Überstunde bedeutet, macht sich spätestens dann negativ bemerkbar, wenn die Urlaubsvertretung mit dem bestehenden System konfrontiert wird oder externe Redakteure ermutigt werden sollen, eigenen Content beizusteuern und damit den Auftritt zu bereichern. Gerade letzteres, das Arbeiten im Team mit Redakteuren aus dem Bereich Einrichtungen, Arbeitsgemeinschaften und Vereinen, spielt eine immer wichtigere Rolle, denn künftig werden Texte mehr und mehr außerhalb der Verwaltung erfasst, dabei muss diese natürlich trotzdem den vollen Überblick und die Verantwortung über den Content behalten - und zwar möglichst ohne langwierige Kontrollen durchführen zu müssen.

Dem steigenden Bedarf, mit einem einfachen System und minimalem Zeitaufwand die heutigen Aufgaben einer kleinen bis mittelgroßen Kommune schnell und effizient zu erledigen, trägt web://contact mit einem in allen Funktionen grundlegend überarbeitetem und erweitertem Content Management System Rechnung. In die Entwicklung flossen Erfahrungen aus über 10 Jahren Zusammenarbeit mit Kommunen unterschiedlichster Ausrichtung. Das Ergebnis ist ein Produkt, welches eine zukunftsweisende und dennoch absolut einfache Bedienung garantiert und den Fokus gezielt auf Aktualität und Qualität der Inhalte legt.

So hat der Nutzer direkt nach der Anmeldung im neu entstandenen Dashboard einen Überblick über sämtliche Inhalte aktueller Rubriken, externe Redaktionsbeiträge, Bilderstrecken sowie die letzten / häufigsten Suchanfragen der Internetnutzer. Im Ergebnis also auf einen Blick alle Informationen, welche Inhalte aktuell bearbeitet bzw. sinnvoll ergänzt werden sollten.

Brancheneinträge lassen sich ebenso komfortabel pflegen und verwalten wie Texte, Termine oder Veranstaltungshinweise. Die Darstellung der Baugebiete von der Bauleitplanung bis hin zum Verkauf einzelner Grundstücke inkl. der erforderlichen Dokumentenverwaltung ist kein “Hexenwerk”, das Ortsrecht jederzeit mit Aktualitätsangabe im Zugriff, das integrierte Ratssystem erleichtert die Kommunikation mit Gemeinderäten und Bevölkerung - von der Sitzungseinladung über die Dokumentenbereitstellung bis hin zur Veröffentlichung des Sitzungsberichts. Die Einbindung von Service BW und diverser Schnittstellen zu anderen Portalen bspw. im Veranstaltungsbereich sind bereits realisiert.

Aktuelle Beiträge können mit einem Mausklick im kommunalen facebook-Account veröffentlicht und natürlich auch wieder gesperrt werden. Ein Zugriff auf Seitentitel, Keywords und Beschreibungen zur Unterstützung der Suchmaschinenoptimierung fehlt natürlich auch nicht.

Interessierte Kommunen können sich unter http://www.hoifeld.de einen Überblick über das CMS web://content verschaffen und einen Gastzugang zur Pflegeoberfläche einrichten lassen.

web://contact

web://contact ist eine Internetagentur im Nordschwarzwald und entwickelt schwerpunktmäßig Internetseiten für Gemeinden und Städte, insbesondere auch im touristischen Umfeld. Darüber hinaus kümmert sich web://contact um die Themen Suchmaschinenoptimierung und Online-Marketing. Informationen zur Agentur finden Sie unter http://www.webcontact.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.