• Pressemitteilung BoxID 654189

Ein smarter Schritt in die Zukunft

Sensorsohle mit drahtloser Datenübertragung ist Gewinner des Wearable Technologies Innovation World Cup

(PresseBox) (Herrsching am Ammersee, ) Es ist soweit! Wearable Technologies, die weltweit führende Plattform für alle Technologien, die am oder sogar im Körper getragen werden können, hat den Gewinner des Wearable Technologies Innovation World Cups bekannt gegeben. Tragbare Gadgets haben sich mittlerweile vom Nischenprodukt zum Hype für Jedermann entwickelt. Der Wearable Technologies Innovation World Cup hat wieder einmal die brandaktuellsten, innovativsten Lösungen aus diesem Bereich aufgespürt und den diesjährigen "WT Innovator of the Year" gekürt.

"And the winner of the Wearable Technologies Innovation World Cup is... Moticon." Mit ihrem OPENGO THERAPIST wurde das Unternehmen gestern Abend auf der offiziellen Preisverleihung zum "WT Innovator of the Year" gekürt.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Wearable Technologies Conference 2014 Europe, der führenden Veranstaltung für Wearables in Europa im International Congress Center (ICM) in München statt. Die mit großer Spannung erwartete Veranstaltung wurde von Andrea Onetti, General Manager of Analog and Audio Systems Division, STMicroelectronics eröffnet. 20 Finalisten präsentierten Ihre innovativen Lösungen auf der Konferenz und als Höhepunkt der Veranstaltung kürte Titelsponsor STMicroelectronics den Gesamtsieger zum den "WT Innovator of the Year".

Mehr als zwanzig internationale Experten wählten die Finalisten und schließlich die Gewinner aus 600 eingereichten Lösungen aus 69 verschiedenen Ländern.

"Wearables bewegen sich aus dem Nischenmarkt und werden schnell vom Massenmarkt adaptiert. Als einer der größten Elektronik- und Semiconductor-Hersteller waren wir extrem gespannt und hoch erfreut so viele nominierte Lösungen und Applikationen zu sehen, die das Leben leichter machen können. Der Wearable Technologies Innovation World Cup beweist dass es noch unzählige Innovationen und geniale Ideen gibt, die nur darauf warten entdeckt zu werden", kommentiert Andrea Onetti, General Manager of Analog and Audio Systems Division at STMicroelectronics.

Der "WT Innovator of the Year" Moticon, hat mit dem OpenGo Therapist eine smarte Technologie, die Sensorsohle, entwickelt. Die in die Sohle integrierten Sensoren dienen zur Messung von Gewichtsverteilungs- und Bewegungsparametern von Patienten und Sportlern und geben Aufschluss über die möglicherweise schädigende Gangart oder Überbelastung an. Die gesammelten Daten werden drahtlos an ein mobiles Gerät übermittelt. Als Gewinner konnte der OpenGo Therapist die Jury aus internationalen Experten vor allem durch den einzigartigen Mix aus neuesten Forschungsergebnissen, Marktreife und Smartheit punkten und somit den Gesamtsieg davontragen.

Und hier sind die Gewinner der einzelnen Kategorien des Wearable Technologies Innovation World Cup, die von den Partnern Texas Instruments, Samsung, Allianz Digital Accelerator, C.Schneider - New Solutions, Varta Microbattery und AIQ Smart Clothing gekürt wurden:

In der Kategorie Sports & Fitness hat MBODY SHORTS von Myontec Ltd die Jury überzeugt. In die Sporthose sind Sensoren integriert, die im Verbund mit dem Smartphone, Tablet oder Computer Daten über die sportliche Leistung aufzeichnen und analysieren.

Die Limmex AG hat im Bereich Security & Prevention mit der LIMMEX EMERGENCY WATCH die anderen Bewerber in dieser Kategorie abgehängt. Die Limmex Notruf-Uhr verfügt über ein GSM-Modul, ein Mikrofon und einen Lautsprecher und ruft im Notfall über einen einfachen Knopfdruck eine bestimmte Person an.

Ein neues Hörerlebnis für Musik liefert der Gewinner der Kategorie Gaming & Lifestyle, ViviTouch. Der ViviTouch EAP-Kopfhörer mit elektroaktiven Polymeren, bietet einen hervorragenden 4D-Klang, ganz so wie bei einem Konzert oder im Kino.

Den Spezialpreis "Evolve Insurance Award" hat BodyTel Europe GmbH mit ihrem zertifizierten telemonitoring System für chronische Krankheiten erhalten.

Der SMART BUTTON von Artur Technologies LLC ist Gewinner des Spezialpreises "Smart Clothing".

Dieser wird an der Schlafbekleidung befestigt und kann den individuellen Schlafverlauf messen und über eine Smartphone-App auswerten.

Die Gewinner des Wearable Technologies Innovation World Cup 13/14 und ihre Lösungen sind nun in der "Hall of Fame", und können hier eingesehen werden: http://innovationworldcup.com/finalist/

Auch der nächste Wearable Technologies Innovation World Cup wird mit Sicherheit wieder ein großer Erfolg werde steht bereits in den Startlöchern. Mit dem Startschuss ab Juni 2014 erhalten Entwickler und innovative Start-Up-Unternehmen erneut die Chance ihre Lösungen beim führenden Innovationswettbewerb einzureichen. Aktuelle Informationen dazu werden auf www.innovationworldcup.com/wt bereitgestellt.

Über den Wearable Technologies Innovation World Cup Der Wettbewerb Innovation World Cup wurde 2009 ins Leben gerufen. Der weltweit führende Innovationswettbewerb im Bereich Wearable Technologies ruft Teilnehmer aus aller Welt dazu auf, Lösungen aus den Bereichen Sport & Fitness, Gesundheit & Wellness, Gaming & Lifestyle sowie Sicherheit & Prävention einzureichen. 2013 gibt es auch zwei Spezialkategorien. Ein internationales Expertengremium wird die innovativsten Lösungen bewerten. Kriterien sind Innovationsgrad, Vermarktungspotential und Nutzerfreundlichkeit.

Sponsoren des Wearable Technologies Innovation World Cups sind STMicroelectronics, Texas Instruments, Samsung Semiconductor Europe, Allianz Digital Accelerator, AiQ Smart Clothing, C.Schneider - New Solutions, und VARTA Microbattery. Weitere Partner sind die SIIA, Medica, ISPO, Continua Health Alliance und Wearable Technologies Group, sowie regionale Partner und Medienpartner wie Plug and Play Tech Center, Cluster 55, Taitra, Team Cote D'Azur, Comm4Innov, Innovative City Convention, CSEM, und AlpICT.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Wearable Technologies AG

Die Wearable Technologies AG ist Pionier und führende Marktentwicklungsplattform für Technologien die nahe am Körper, am Körper selbst oder sogar im Körper getragene werden. Seit 2006 konnte die Plattform erfolgreich ein Netzwerk aus über 3.000 Firmen etablieren. Ziel der Wearable Technologies AG ist es Geschäftsanbahnung, Technologiemarketing und Innovation mit dem Wearable Technologies Innovation World Cup, redaktioneller Arbeit, Strategie- und Beratungsservice sowie internationalen Konferenzen und Messen in Zusammenarbeit mit führenden Messeveranstaltern, Handelsorganisationen, Verbänden und hochrangigen Partnern voranzutreiben.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer