Wassermann AG optimiert Achsfertigung bei MAN in München

Nach überzeugender Nutzendarstellung führt die MAN Nutzfahrzeuge AG das SCM-System waySCS ein

(PresseBox) (München, ) Zur Verbesserung der Materialversorgung für die Fertigung und Montage von Achsen arbeitet die MAN Nutzfahrzeuge AG jetzt mit der Wassermann AG zusammen. Der Spezialist für Produktionsplanung und -steuerung Wassermann implementiert am MAN-Hauptsitz München in den kommenden Monaten sein Advanced Planning & Scheduling (APS-) System waySCS (Supply Chain Simulation). Zudem unterstützt die Wassermann AG den Fahrzeugbauer bei der Anpassung seiner Ablauforganisation. MAN hatte sich nach Ausarbeitung einer Konzeptstudie für die Wassermann AG als Realisierungspartner entschieden.

Zu Beginn dieses Jahres beauftragte die MAN Nutzfahrzeuge AG die Wassermann AG mit einer detaillierten Analyse der Optimierungspotenziale im Bereich Achsfertigung. Im Rahmen der Studie ließ MAN sowohl die technischen und organisatorischen Voraussetzungen als auch den betriebswirtschaftlichen Nutzen eines Planungs- und Steuerungssystems ermitteln.

Am Standort München stellt das Unternehmen täglich in einer hohen Fertigungstiefe rund 400 Achsen für Nutzfahrzeuge verschiedener Typen her. Von der Einführung des Wassermann-Systems waySCS verspricht sich MAN vor allem durchgängige Transparenz über den gesamten Produktionsprozess der Achskomponenten. Die vorlaufende Machbarkeitssicherung in der Fertigung sowie die Sicherung der Materialversorgung des Montagebandes mit waySCS soll zur Verkürzung von Durchlaufzeiten, zum Abbau von Lagerbeständen und zur deutlichen Reduzierung des Planungs- und Steuerungsaufwandes beitragen.

Zur kontinuierlichen Überprüfung dieser logistischen Kennzahlen führt MAN zusätzlich das Softwaremodul wayKPI (Perfomance Monitor) der Wassermann AG ein. Das Controlling-Instrument versorgt das MAN-Management tagesaktuell mit aufbereiteten Informationen zur Effizienz im Produktionsprozess.

„Die besondere Herausforderung des Projektes liegt darin, zunächst Transparenz über unsere Prozesse zu schaffen. Darauf aufbauend ist es unser Ziel, die Durchlaufzeiten drastisch zu reduzieren, um über alle Prozessstufen hinweg synchron zum Markt zu produzieren“, erklärt Berthold Steber, Projektleiter bei der MAN Nutzfahrzeuge AG. „In der Wassermann AG sehen wir einen starken Partner, der uns nicht nur mit zukunftsfähigen Softwarelösungen, sondern auch mit kompetenter Organisationsberatung unterstützt“, so Steber.

Mitte 2006 wird die MAN Nutzfahrzeuge AG die Einsatzmöglichkeiten der Wassermann-Lösung für weitere Werke prüfen.

Weitere Informationen unter www.wassermann.de oder auf Anfrage.


MAN Nutzfahrzeuge AG

Die MAN Nutzfahrzeuge AG ist einer der führenden Nutzfahrzeughersteller in Europa. Das Unternehmen entwickelt und produziert Lastkraftwagen von 7,5 bis 50 Tonnen sowie Omnibusse für Linie und Reise. Die MAN Nutzfahrzeuge AG ist Teil der MAN-Unternehmensgruppe und trug in 2004 7,4 Mrd. Euro zum Konzernumsatz bei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München und weiteren internationalen Niederlassungen beschäftigt weltweit 34.000 Mitarbeiter und hat 2004 mehr als 63.300 Lastwagen und 6.100 Busse verkauft.

Mehr im Internet unter www.man-mn.de

Wassermann AG

Die Wassermann AG bietet Software-Lösungen und Management-Beratung für Supply Chain Excellence. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie produzierende mittelständische Unternehmen ebenso wie internationale Konzerne bei der Optimierung ihrer Wertschöpfungsketten und der Steigerung ihrer logistischen Leistungsfähigkeit.

Der Beratungsansatz der Wassermann Management Consultants kombiniert die Erfahrung von Praktikern aus der Industrie mit innovativen Beratungskonzepten und weit reichender IT-Expertise. In den Beratungsfeldern Smart Manufacturing, Distribution & After Sales Services, Einkaufsmanagement und Informationstechnologie steht dabei immer der messbare und nachhaltige Nutzen für unsere Kunden im Vordergrund.

Im Bereich Software Solutions ergänzt die Standardsoftware way ERP-Anwendungen um wertvolle SCM-Funktionalitäten. Dies führt zu integrierten Gesamtlösungen und erlaubt eine vertikal wie horizontal integrierte Prozessplanung und -steuerung. Das Ergebnis: Die Unternehmen werden schneller, transparenter und ertragsstärker.

Die Wassermann AG bildet die Division "Consulting Services/Wassermann" der Swisslog-Gruppe, einem weltweit agierenden Anbieter von integrierten Logistiklösungen für Lagerhäuser, Verteilzentren und Krankenhäuser. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buchs/Aarau, Schweiz, beschäftigt in 20 Ländern derzeit mehr als 2 000 Mitarbeitende.

Weitere Informationen unter www.wassermann.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.