WASI Solar auf der Intersolar 2010

Montagelösungen aus Edelstahl und Aluminium für Photovoltaik- und Solaranlagen bei Dach- und Freilandkonstruktionen

(PresseBox) (Wuppertal, ) WUPPERTAL – WASI Solar präsentiert ihre Lösungen auch in diesem Jahr auf der Intersolar in München, der weltweit größten Fachmesse für Solartechnik. Dort werden vom 9. bis 11. Juni 2010 mehr als 60.000 Besucher aus nahezu 150 Ländern erwartet. Das Messeteam von WASI Solar ist dieses Mal in Halle C4, Stand 562, zu finden und stellt den Solar-Spezialisten folgende Schwerpunkte vor:
• WASI-Montagelösungen für Solaranlagen auf allen gängigen Dachformen und -arten sowie für Freilandkonstruktionen
• individuelle Montagelösungen nach Kundenwunsch
• Aluminiumprofile und Kleinteile für Anwendungsbereiche auch außerhalb der Solarbranche

Montagelösungen mit System
Die WASI-Montagelösungen für Solaranlagen bilden eine solide Unterkonstruktion auf allen gängigen Dachformen und -arten sowie für Freilandkonstruktionen. Grundlage ist ein einfaches und vielseitiges System, das aus wenigen Komponenten besteht, zugleich aber zahlreiche individuelle Möglichkeiten bietet. Auf diese Weise lassen sich alle verfügbaren Photovoltaik-Elemente (Module) schnell und sicher befestigen: Ob Schrägdach oder Flachdach, die WASI-Montagelösungen eignen sich für nahezu 90 Prozent der Dächer weltweit. Zudem sorgt das System auf Freilandflächen jeglicher Bodenqualität für stabile Verhältnisse.

Herausragendes Merkmal der WASI-Montagelösungen ist die Einfachheit des Systems. Das übersichtliche Sortiment an Komponenten und die klar abgegrenzten Anwendungsmöglichkeiten eröffnen den Kunden viele Freiheiten – ohne umfangreiche Lagerkapazitäten bei ihnen zu binden. „Wir legen großen Wert darauf, unser System so transparent wie möglich für die Kunden zu gestalten“, sagt Thomas Fischer, Leiter des Vertriebsbereiches Solar. „Besonders stolz macht uns, dass die Qualität unserer Lösungen über die Anforderungen marktspezifischer Standardnormen wie beispielsweise DIN 1055 hinausgeht.“

Individuelle Montagelösungen
Weiterer Ausstellungsschwerpunkt von WASI Solar sind individuelle Montagelösungen für Photovoltaik-Anlagen nach Kundenwunsch. Dazu zeichnen, entwickeln und prüfen die WASI-Experten gemeinsam mit dem Kunden sein eigenes spezielles System oder Sonderteil. „Wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit, die notwendigen Komponenten in ihrem Auftrag zu produzieren und für sie einzulagern. Das ist ein großer Vorteil für unsere Partner, da wir die Systeme oder Sonderteile jederzeit direkt zu ihnen oder zu ihren Baustellen liefern und sie keine eigenen Lagerbestände halten müssen“, erläutert Fischer.

Aluminiumprofile und Kleinteile
Industrieelemente wie Aluminiumprofile und Kleinteile runden den diesjährigen Messeauftritt von WASI Solar ab. Dieses Angebot richtet sich an alle Kunden, die Zeichnungsteile aus Aluminium benötigen. Dabei ist das Anwendungsspektrum der Aluminiumprofilie und Kleinteile nicht auf die Solarbranche begrenzt, sondern kann beispielsweise auch Fensterelemente umfassen. „Wir sehen uns in diesem Sektor als Ideenschmiede für dauerhafte und sichere Verbindungen“, hebt Fischer hervor.

Individuelle Lieferungen für jeden Anspruch
WASI Solar zeichnet sich durch ein eigenes Montagesystem, eigenes Ingenieuring und hohe Flexibilität in Bezug auf Kundenwünsche aus. „Wir sind in der Lage, individuell für jeden Anspruch zu liefern“, betont der Bereichsleiter. Das Unternehmen bietet einen Lagerservice für Großkunden, ein weltweit operierendes Versand- und Logistiknetzwerk sowie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Von den Leistungen von WASI profitieren vor allem Großhändler, Großverbauer und große Handwerksfirmen. In der Regel bauen die WASI-Kunden Photovoltaik-Anlagen, deren spezifische Größe pro Projekt rund 100 kWp (Kilowatt Peak) beträgt. Das Jahrespotenzial der Kunden beginnt bei etwa 1 MWp.

WASI Solar, eine Produktsparte der Wuppertaler Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG, ist ein Großhändler für Unternehmen und Projektierer, die Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland bauen. WASI Solar agiert als Materiallieferant für alle Firmen und Kunden, die in der Solarbranche aktiv sind. Der Bereich Solar ist bei WASI seit dem Jahr 2006 eine eigenständige Abteilung, die vom Einkauf über das Produktmanagement bis hin zum Vertrieb alles selbst abwickelt. Seit 2007 vertreibt WASI Solar sein eigenes Montagesystem für Photovoltaik-Anlagen – mit Erfolg: „Zwischen 2007 und 2009 haben wir unseren Umsatz von Jahr zu Jahr deutlich gesteigert“, freut sich Fischer.

Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG

Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist Spezialist für Edelstahl-Verbindungselemente und weltweiter Marktführer im Handel mit rostfreien Verbindungselementen aus A1 bis A5 in allen Festigkeitsklassen. Seit 1978 gehört das 1961 in Wuppertal gegründete Unternehmen zur Würth-Gruppe, dem weltweiten Marktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. WASI beschäftigt am Standort Wuppertal mehr als 180 Mitarbeiter und beliefert über elf eigenständige Landesgesellschaften mehr als 5.800 Kunden in rund 60 Ländern. Die Geschäftsbereiche des Lieferanten mit dem breitesten und tiefsten Sortiment auf dem Markt gliedern sich in WASI Norm, WASI Solar, WASI Spezial und WASI Maritim. Der Name WASI steht seit fast 50 Jahren für Innovation, Kundenzufriedenheit und höchste Produktqualität. Die Zertifizierung nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass das Unternehmen ein weltweit anerkanntes Qualitätsmanagementsystem mit standardisierten Abläufen besitzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.