Logistik mit Konzept: Grundlage für das weitere Wachstum bei WASI

Logistik wird an individuelle Kundenanforderungen angepasst und weiter optimiert

(PresseBox) (Wuppertal, ) WASI hat sich in den letzten Jahren von einem Großhändler für rostfreie Verbindungselemente zu einem global agierenden Systempartner für Industrie und Handel gewandelt. Das Unternehmen errichtete in Wuppertal-Ronsdorf, zusätzlich zum bestehenden Lager in Wuppertal, ein neues Distributionszentrum, das im Sommer 2009 in Betrieb genommen wurde.

Das neue Distributionszentrum macht den Wandel vom Traditionsunternehmen zum weltweit agierenden Systempartner für Industrie und Handel besonders deutlich: Der alte Standort mit 8.000 m² Lagerfläche wurde für das kunden- und serviceorientierte Geschäftsmodel zu klein. „Die Logistik war das wachstumshemmende Element der Firma“, erläutert Geschäftsführer Matthias Wolf den Neubau des Distributionszentrums.

Für die Globalisierung gerüstet: Vom Großhändler zum Systempartner
Zweistellige Umsatzzuwächse, die fortschreitende Internationalisierung und ein stetig wachsendes Sortiment sind Grundlage der Logistikerweiterung: 1961 als Fachhandel für Verbindungselemente aus Edelstahl gegründet, umfasst das Produktspektrum heute vier Sparten: WASI Norm, WASI Spezial, WASI Maritim und WASI Solar. WASI liefert damit rostfreie Verbindungen von der klassischen Schraube über das Montagesystem für Solar- und Photovoltaikanlagen bis hin zum Schiffsanker, an mehr als 6.000 Handels- und Industriekunden in rund 60 Ländern weltweit.
Darüber hinaus bietet WASI seinen Kunden Dienstleistungen zur Optimierung und Vereinfachung des gesamten Beschaffungsmanagements für rostfreie Verbindungen an. Diese Services umfassen IT-Anbindungen für eine einfachere Bestellabwicklung, geringere Lagerhaltung der Kunden durch optimale Warenverfügbarkeit und einen vereinfachten Wareneingangsprozess. „Bereits heute stellen wir fest, dass wir die individuellen Anforderungen der Kunden schneller umsetzen. Mit dieser besonderen Infrastruktur sind wir gerüstet, um auch zukünftig mit unseren Kunden zu wachsen. Dabei geht es uns um die kleinen und großen Kunden, um die kleinen Päckchen und großen Paletten.“, betont Wolf.

Logistik mit Konzept - Effizienz der Maßstab der Logistikoptimierung
Insgesamt bietet das neue Distributionszentrum in Wuppertal Ronsdorf 10.000 m² zusätzliche überdachte Lagerfläche. Darauf befinden sich ein vollautomatisches Hochregallager mit 150.000 Behälter- und 13.000 Palettenplätzen, zwei Kommissionierhallen und großzügige Rangierflächen am Warenausgang. Am alten Standort in Wuppertal Heckinghausen ist der Wareneingang organisiert. Hier findet die Qualitätsprüfung statt. In einem Pufferlager werden Nachschübe bis zu Ihrem Bedarf gelagert. Großmengen in Form von Ganzpaletten versendet WASI von diesem Standort zeitsparend direkt an Kunden. Gleichzeitig wird am alten Standort auch die Ware für das Distributionszentrum vorbereitet. Damit stellt WASI eine effektive Kommissionierung vom kleinen Paket, über sortierte und konsolidierte Paletten bis zu sortenreinen Paletten oder ganzen Containern sicher. Dieses zukunftsorientierte Logistikkonzept mit zwei Standorten bildet die Basis für Flexibilität und zuverlässige, individuelle Lieferungen. „Der neue Standort fungiert damit als effektive „Kommissioniermaschine“ für unterschiedliche Ansprüche. Die so gestalteten Prozesse haben sich in der Praxis bewährt“, kommentiert der WASI-Geschäftsführer Matthias Wolf, die Zwei-Standort-Strategie.

Entwicklungsperspektive und mittelfristige Zielstellung
Die neuste Erweiterung der Logistik, ein vollautomatisches hochmodernes und extrem effizientes Shuttlesystem, wird derzeit installiert. Das OSR-Shuttlesystem hat eine Kapazität von 35.000 Plätzen. Damit wird eine Systemleistung von 1.500 Doppelspiele pro Stunde erreicht, was das Distributionszentrum um ein hochdynamisches Kommissionier- und Versandsystem erweitert.
Mit dem höheren Automatisierungsgrad nach der Fertigstellung des OSR-Shuttlesystems wird die Durchlaufzeit von unterschiedlich großen Sendungen verringert. Das System wird WASI insgesamt mehr Flexibilität in der Steuerung und eine optimale Auslastung der gesamten Logistikinfrastruktur ermöglichen.

Abgestimmte Logistikdienstleistung als Service
Wolf formuliert das Ziel: „Mittelfristig wollen wir weltweit von Wuppertal aus unsere Endkunden und als Service, die Kunden unserer Handelskunden in deren Namen direkt mit rostfreien Verbindungen versorgen.“ Dieses Konzept wird demzufolge Synergieeffekte für die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen Handelskunden generieren. Die einzelnen Unternehmen können Ihre Lagerbestände abbauen und sich auf ihrer Kernkompetenzen konzentrieren. „Das Beschaffungsmanagement unserer Kunden zu optimieren und damit für unsere Kunden Kosten zu sparen ist unser erklärtes Ziel.“ so Wolf.

Infobox OSR-Shuttle

Das Shuttlesystem wird zur Lagerung, Kommissionierung, Zwischenspeicherung und zum Puffern von Waren und Aufträgen eingesetzt.
Das vollautomatische Regalsystem ermöglicht mit einer optimalen Flächennutzung – auf engstem Raum – die parallele Steuerung von Ein- und Auslagerprozessen, kann verschiedene Produkte für eine Sendungen zwischenlagern und stellt die gleichzeitige Warenbereitstellung für Großaufträge sicher. Zudem ermöglicht das Shuttlesystem eine gleichmäßige Einlagerung in Hochregale.

Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG

Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist Spezialist für Edelstahl-Verbindungselemente und weltweiter Marktführer im Handel mit rostfreien Verbindungselementen aus A1 bis A5 in allen Festigkeitsklassen. Seit 1978 gehört das 1961 in Wuppertal gegründete Unternehmen zur Würth-Gruppe, dem weltweiten Marktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. WASI beschäftigt am Standort Wuppertal mehr als 190 Mitarbeiter und beliefert über elf eigenständige Landesgesellschaften mehr als 6.000 Kunden in rund 60 Ländern. Die Geschäftsbereiche des Lieferanten mit dem breitesten und tiefsten Sortiment auf dem Markt gliedern sich in WASI Norm, WASI Solar, WASI Spezial und WASI Maritim. Der Name WASI steht seit fast 50 Jahren für Innovation, Kundenzufriedenheit und höchste Produktqualität. Die Zertifizierung nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 gewährleistet, dass das Unternehmen ein weltweit anerkanntes Qualitätsmanagementsystem mit standardisierten Abläufen besitzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.