Vitali und Wladimir Klitschko ab sofort mit eigenem Edelprofil bei studiVZ und meinVZ vertreten

Videowettbewerb: Fans können VIP-Tickets für Vitalis Kampf gegen Albert Sosnowski gewinnen

(PresseBox) (Berlin, ) Die Box-Weltmeister Vitali und Wladimir Klitschko präsentieren sich den 11 Millionen Mitgliedern von studiVZ und meinVZ ab sofort mit einem besonderen Edelprofil (http://www.studivz.net/..., http://www.meinvz.net/...). Die Fans dürfen sich auf aktuelle Informationen, Videos sowie auf Bilder aus den Trainingslagern und auf Hintergründe aus dem Leben der Klitschko-Brüder freuen. Wladimir Klitschko ruft die VZ-Mitglieder zudem per Videobotschaft auf, sich bis zum 20. Mai an einem Videowettbewerb zu beteiligen: Wer die kreativste Kampfansage an Vitali Klitschkos Gegner Albert Sosnowski filmt, darf sich über zwei VIP-Tickets freuen. Der Kampf findet am 29. Mai in der Arena auf Schalke statt.

Die Mitglieder von studiVZ und meinVZ nutzen die Möglichkeit, mit den Klitschko-Brüdern in den aktiven Dialog auf Augenhöhe zu treten, bereits intensiv. Über 10.000 Fans finden das Edelprofil nur wenige Stunden nach seinem Start gut. In den rund 180 inoffiziellen Fangruppen fiebern schon heute weit über 10.000 Fans mit ihren Idolen. Insgesamt entwickelt sich Deutschlands größtes soziales Netzwerk schülerVZ, studiVZ und meinVZ zunehmend auch als attraktive Plattform für Politiker, Brands, Musiker und Sportler.

VZ Netzwerke Ltd

Die VZ-Netzwerke verfügen mit schülerVZ (www.schuelerVZ.net), studiVZ (www.studiVZ.net) und meinVZ (www.meinVZ.net) über Onlinenetzwerke für alle Internetnutzer ab 12 Jahren. Über 16 Millionen Mitglieder sind bereits in den VZ-Netzwerken registriert, um sich online aktiv auszutauschen und mit Freunden, Kollegen und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Jeden Tag werden mehr als 2 Million Fotos hochgeladen und 13 Millionen Nachrichten an Freunde, Kollegen und Bekannte versendet. Das Unternehmen VZnet Netzwerke Ltd. (ursprünglich studiVZLtd.) wurde im Oktober 2005 gegründet und gehört seit Januar 2007 zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin. CEO der VZ-Netzwerke ist seit Februar 2010 Dr. Clemens Riedl.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.