Kunden gewinnen im Call Center Alltag

Voxtron zeigt Möglichkeiten auf be.connected und contact center trends

(PresseBox) (Ahlen, ) Software-Hersteller erläutert, wie hochflexible Software-Lösungen für Kundenkontakte optimiert werden und welcher Management-Ansatz sie passend flankiert

Ein Call Center ist ein Gewinnfaktor, und das weit über den offensichtlichen Rahmen hinaus. Das zeigt Voxtron auf den beiden Fachmessen be.connected am 23. und 24. September und der contact center trends am 29. und 30. September, beide in Frankfurt am Main. Als Customer Interaction Center gedacht wird das Call Center zum Universal-Schlüssel für Kundenbindung und Kundengewinnung.

"Die Kernfrage ist: Was will mein Kunde und wie kann ich es ihm bieten?", sagt Michael Bäcker von Voxtron. Um diese Frage zu beantworten, müssen Kundenanliegen sehr sorgfältig analysiert werden. Danach gilt es, das Call Center strategisch in die Kundenbetreuung einzubinden. Denn wesentlich sind für Kunden in vielen Fällen weder Preis noch Trends. Kunden wollen operative Exzellenz. Wenn sie ein Unternehmen anrufen, erwarten sie Hilfe, und das mitunter auch für Produkte und Leistungen, die nicht von diesem Unternehmen stammen, aber mit seinen Produkten und Leistungen verknüpft sind.

"Der wichtige Effekt eines entsprechenden Paradigmenwechsels im Call Center Management ist, dass Kunden empfänglicher für Cross- und Upselling Angebote sind, wenn sie die erwarteten Hilfen erhalten", erläutert Bäcker einen positiven Aspekt. Ebenso wichtig sei, dass entsprechend ausgestattete Arbeitsplätze mit geschultem Personal auch aus Erstkontakten schnell robuste Kundenbeziehungen generieren können. "Diese Vermögen ist Gold wert, da Robinsonlisten und das Verbot von Cold Calls den Spielraum für Call Center stark reduziert haben", so der Call Center Spezialist.

Auf be.connected und contact center Trends zeigt Voxtron, wie Call Center Software die entsprechenden Prozesse unterstützen kann. Die be.connected findet am 23. bis 24. September 2010 im Forum der Messe Frankfurt statt, Voxtron ist dort auf Stand BC2 präsent. Auf der contact center trends vom 29. bis 30. September 2010 in der Commerzbank Arena in Frankfurt am Main ist Voxtron in Halle 1 auf Stand A16.

Voxtron GmbH

Die international tätige Voxtron-Gruppe stellt seit Anfang der 1990er Jahre Software für die Kommunikation im Unternehmen her. Das Portfolio umfasst Produkte für Voice-Portale, Call und Contact Center, Unified Messaging, Faxdienste, automatische Telefonzentrale, CTI, Telefonbanking und zahlreiche Sonderapplikationen.

Neben reinen Telefonie-Funktionen integriert Voxtron unter anderem Spracherkennung und synthese, CRM- und ERP-Systeme, Kampagnensoftware, Microsoft Exchange-, Outlook- und Navision-Systeme, Hostlösungen und Webanbindungen in seine Produkte und Lösungen. Voxtron-Lösungen arbeiten mit ISDN-, VoIP- und analoger Telefonie und zeichnen sich durch ihre flexible und konvergente Architektur aus.

Weltweit betreut Voxtron mit ca. 50 Mitarbeitern über 11.000 Kunden, davon 3.000 in Deutschland. Zu ihnen gehören mittelständische und Großunternehmen, Banken und Versicherungen, Behörden, Städte und Gemeinden, Handel und Industrie, Netzbetreiber und Hersteller von TK-Anlagen. Sie nutzen über 125.000 Lizenzen für Voxtron-Produkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.