+++ 811.789 Pressemeldungen +++ 33.732 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Stadtbus Winterthur: Zwei weitere "Swisstrolleys" bei Hess und Vossloh Kiepe bestellt

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Verkehrsbetrieb Stadtbus Winterthur hat nochmals zwei 18 Meter lange Gelenktrolleybusse bei dem Schweizer Fahrzeughersteller Hess und dem Antriebsspezialisten Vossloh Kiepe in Auftrag gegeben. Schon in den Jahren 2010 und 2011 wurden insgesamt 21 Fahrzeuge des Typs Swisstrolley 3 an Winterthur geliefert. Diese sind seitdem erfolgreich im Fahrgasteinsatz.

Ausschlaggebend für die erneute Bestellung war die Zufriedenheit der Winterthurer mit den Gelenktrolleybussen: sie sind geräuscharm, zeichnen sich besonders durch angenehmes Fahrverhalten und geringen Energieverbrauch aus.

Vossloh Kiepe hatte für Stadtbus Winterthur eine neue Antriebsvariante entwickelt. Auf Wunsch des Kunden wurden die Busse erstmals mit einem Ein-Achs-Antrieb von 240kW ausgerüstet. Dieser ist direkt, nur über eine Gelenkwelle, an das Differential der Antriebsachse angeflanscht. Für die Topologie Winterthurs hat sich dieser Antrieb mit seiner gleichmäßigen Beschleunigung gut bewährt und wird daher auch bei den neuen Bussen übernommen.

Die komplette Traktionsausrüstung mit Direkt-Puls-Umrichter und Bordnetz-Umrichter ist aus Platzgründen, wie gewohnt, im Dachgerätegehäuse untergebracht. Außerdem verfügen die neuen Gelenkbusse über ein Antiblockiersystem und eine Antriebsschlupfregelung. Der Antrieb ist rekuperationsfähig und kann so die im zyklischen Linienbetrieb entstehende Bremsenergie den fahrzeugeigenen Nebenverbrauchern oder dem Netz zur Verfügung stellen.

Die beiden Gelenktrolleybusse werden bereits im August bei Hess in Bellach montiert.
Die Auslieferung an Stadtbus Winterthur erfolgt im Anschluss.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.