Erster Trolleybus von Van Hool & Vossloh Kiepe wird nach Cagliari geliefert

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der erste Trolleybus von Van Hool & Vossloh Kiepe vom Typ A330T wurde am 04.11.15 an den italienischen Verkehrsbetrieb CTM SpA nach Cagliari geliefert. Die Fahrzeugpräsentation fand während der Asstra Veranstaltung (Zusammenschluss der Verkehrsgesellschaften: ASSociazione TRAsporti) statt. Vossloh Kiepe lieferte die elektrische Antriebsausrüstung, die Traktionsbatterie und die Bordnetzversorgung.

Die gesamte Lieferung sieht 14 Trolleybusse vor, davon zehn Busse mit Dieselgenerator-Aggregat und vier vollelektrische Busse mit Traktionsbatterien. Die voll elektrischen Fahrzeuge ermöglichen eine leise Fahrt auf oberleitungsfreien Streckenabschnitten ohne Abgase. Die Batterien werden während der Fahrt dynamisch mit dem In Motion Charging (IMC) Konzept nachgeladen.

Vossloh Kiepe hat bereits für zahlreiche italienische Städte Antriebsausrüstungen geliefert. Für Cagliari ist das der erste Trolleybus mit einer Antriebsausrüstung von Vossloh Kiepe. Mit diesem Projekt hat Vossloh Kiepe die starke Marktposition weiter ausgebaut.

Website Promotion

Vossloh Kiepe GmbH

Vossloh Kiepe entwickelt und produziert innovative elektrische Systeme und Ausrüstungen für Schienenfahrzeuge im öffentlichen Nahverkehr sowie elektrische Traktionssysteme für Trolleybusse, Hybridfahrzeuge und Brennstoffzellenbusse. Maßgeschneiderte und effiziente Lösungen erfüllen höchste Qualitätsanforderungen. Dabei hat die Ausarbeitung und Umsetzung wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger Konzepte Priorität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.