Rohstoff aus dem Schornstein

Chemische Industrie macht ernst mit CO2-Reduktion

(PresseBox) (Würzburg, ) Die Chemiebranche versucht, eine neutrale CO2-Bilanz zu erreichen. Das ist nicht neu. Aber: Derzeit wird massiv in Forschung investiert. So wurde dazu eine große Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF gestartet. Sie soll dieses quantitative Ziel unterstützen und gleichzeitig qualitativ neue Wege bereiten. Das Fachmedium PROCESS hat dem Thema in seiner soeben erschienenen aktuellen Ausgabe einen Schwerpunkt gewidmet.

Momentan setzt die chemische Industrie weltweit rund 400 Megatonnen CO2 frei. Nun will sie diesen Ausstoß bei gleichzeitiger Wertschöpfung reduzieren. Hintergrund: Bisherig wird das CCS-Verfahren favorisiert, das aber CO2 nicht beseitigt, sondern nur unter der Erde ablagert. Laut Experten der chemischen Industrie ist dieses CCS-Verfahren nicht der nützlichste Weg für ein modernes CO2-Management. Die Experten empfehlen, CO2 nicht nur zu vermeiden, sondern zusätzlich die Rückführung und stoffliche Weiternutzung dieses Rohstoffes. "Im Gegensatz zur Speicherung bringt die Nutzung Prozesse mit Wertschöpfung hervor", fordert daher Dr. Daniele Kruse, Senior Project Manager bei Evonik.

Es gibt also für die chemische Industrie gleich drei gute Gründe für eine neuartige CO2-Reduktion: die Notwendigkeit, neue Rohstoffquellen zu erschließen, die neuen gesetzlichen Bestimmungen der Klimapolitikaber auch die Branchenverantwortung der Chemischen Industrie zwecks Imageverbesserung.

PROCESS bildet den Markt der chemischen, pharmazeutischen und verfahrenstechnischen Industrien mit aktuellen Wirtschafts- und anwendungsorientierten Technikinformationen ab. Über crossmediale Kanäle wie dem deutschsprachigen Fachmagazin PROCESS, den englisch- bzw. chinesischsprachigen Ausgaben PROCESS worldwide und PROCESS China und dem Branchentitel PharmaTEC sowie Kongress-Veranstaltungen und dem Onlineportal www.process.de erhalten Fach- und Führungskräfte in den Zielgruppen nutzwertige Inhalte, die ihnen konkrete Lösungen für ihre täglichen Aufgaben liefern. PROCESS wurde 2010 zum Fachmedium des Jahres gewählt.

Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit rund 100 Fachzeitschriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen Events, Services und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.