VITRONIC weitet Präsenz in Katar aus

26 PoliScan-Systeme tragen zu mehr Verkehrssicherheit bei

(PresseBox) (Wiesbaden / Doha, ) Die VITRONIC Machine Vision Middle East LLC hat über ihren Partner ITQAN Holding in Katar einen Auftrag über insgesamt 26 PoliScan-Systeme erhalten. Davon werden 16 Systeme zur Geschwindigkeitsmessung eingesetzt werden, zehn werden als kombinierte Lösungen zur Geschwindigkeitsmessung und Rotlichtüberwachung arbeiten. Es ist bereits der zweite Auftrag für VITRONIC im Staat Katar.

Der Flughafenbetreiber Qatar Civil Aviation Authority in der Hauptstadt Doha ist Endkunde von VITRONIC in Katar. Die neuen Systeme werden daher primär zur Überwachung der erst im Jahr 2011 neu gebauten Airport Road genutzt.

Mit der Implementierung der PoliScan-Systeme soll die Verkehrssicherheit auf dieser wichtigen Zufahrtsstraße gewährleistet und langfristig die Zahl der Verkehrsunfälle deutlich gesenkt werden. Um das zu erreichen, sind die PoliScan-Lösungen die erste Wahl für den Flughafenbetreiber, da sie die gestellten Anforderungen perfekt erfüllen. Als Ergebnis des Vertrauens in Zuverlässigkeit und Leistung der PoliScan-Systeme von VITRONIC, hat sich Katar einmal mehr entschieden, die neueste Technologie von Systemen zur Verkehrsüberwachung zu implementieren, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

PoliScan-Systeme arbeiten mit einem auf LIDAR (Light Detection and Ranging) basierenden Messprinzip. Dabei erfasst ein scannender Laser die Geschwindigkeiten und Positionen aller Fahrzeuge im Messfeld. So können Verstöße auf mehreren Spuren gleichzeitig ermittelt werden, selbst bei drängelnden oder die Spur wechselnden Fahrzeugen. Anders als Radar arbeitet die laserbasierte Messung jederzeit problemlos in Baustellen oder auf kurvigen Straßen.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH

Seit ihrer Gründung 1984 bietet die VITRONIC GmbH mit Hauptsitz in Wiesbaden Bildverarbeitungssysteme in Industrieautomation, Logistik und Verkehrstechnologie. Die Bandbreite reicht von standardisierten bis hin zu individuell auf den Kunden zugeschnitten Systemlösungen. Alle Produkte werden von VITRONIC selbst entwickelt und produziert.

VITRONICs Kernkompetenz im Bereich Verkehrstechnik ist das Überwachen von Fahrzeugen im fließenden Verkehr. Behörden, staatliche Stellen und private Dienstleister tragen mit VITRONIC-Produkten zu größerer Sicherheit bei. Betreiber von Mautsystemen nutzen diese Technologien, um Mauterhebung und -kontrolle zu automatisieren.

Das Unternehmen gehört zu den Weltmarktführern im Bereich der industriellen Bildverarbeitung und ist derzeit auf fünf Kontinenten vertreten. 2010 wurde die VITRONIC Machine Vision Middle East in Dubai gegründet. VITRONIC-Produkte sind aktuell in 40 Ländern im Einsatz.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer