Wir lassen die Luft raus!

(PresseBox) (Töging a. Inn, ) Bei der Verarbeitung von viskosen und hochviskosen Medien ist die Entgasung des Werkstoffs ein entscheidender Produktionsschritt um optimale Qualität zu gewährleisten.

Hierfür entwickelte ViscoTec bereits 2008 das Entgasungssystem ViscoTreat-Inline das nun ein Upgrade zu Gunsten einer noch besseren und breiteren Funktionalität erfuhr.

Dieses System - zwischengeschaltet zwischen Entnahme und Dosierung - bietet neben der eigentlichen Entgasung noch weitere wichtige Features:

- Durch eine optimierte Rührwerksgeometrie und Rezirkulation kann eine Sedimentation von Feststoffen verhindert werden.
- NEU: optimierte Steuerung!
- Der Tank des Systems fungiert gleichzeitig als Pufferbehälter wodurch es nicht mehr nötig ist, beim Gebindewechsel die Produktion zu unterbrechen.

NEU: vergrößertes Tankvolumen von 15 l oder ein 25 l;

optimierte Förderung first in - first out.

- Bei Anlagenstillstand kann zur Produktlagerung das Volumen reduziert werden. Gleichzeitig kann aus diesem Vakuum trotz stillstehendem System entlüftetes Material entnommen werden.
- Auch schwierige, abrasive Materialien sind durch die bewährte ViscoTec Pumpentechnik problemlos förderbar.
- Durch die überarbeitete Geometrie der Anlage ist die Ergonomie und die Standstabilität deutlich verbessert.
- Das System ist mit allen Förder- und Dosieranlagen kompatibel; kann also auch als ergänzendes Zusatzmodul eingesetzt werden.

Infos: www.viscotec.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.