virtic im ersten Halbjahr 2010 weiter auf Wachstumskurs

Anbieter von webbasierten Lösungen für Bau-, Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen steigert Umsatz und Kundenzahl deutlich / Zahlreiche neue Branchenlösungen werden eingeführt

(PresseBox) (Dortmund, ) Die virtic GmbH mit Sitz in Dortmund hat im ersten Halbjahr 2010 den Umsatz um mehr als 50 Prozent gesteigert und die Anzahl der Kunden um 30 Prozent erhöht. Der Anbieter von Lösungen zur mobilen Datenerfassung von Arbeitszeiten, Tätigkeiten und Einsatzorten setzt damit trotz eines schwierigen Marktumfelds sein Wachstum fort. In den ersten sechs Monaten des Jahres hat das Unternehmen sein Kernprodukt "virtual time clock (virtic)" zudem um innovative Features erweitert und neue Branchenlösungen in den Markt eingeführt.

"Controlling und Prozessoptimierung gewinnen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zunehmend an Bedeutung“, sagt Michael Stausberg, Geschäftsführer der virtic GmbH. Von dieser Tendenz habe virtic deutlich profitiert und in unterschiedlichen Branchen neue Aufträge generiert. Zu den jüngsten Anwendern gehören Anlagentechniker und Personaldienstleister. "Unsere Lösungen zielen nicht nur darauf ab, den antiquierten Stundenzettel überflüssig zu machen. Letztendlich sorgen wir für eine Effizienzsteigerung in allen Prozessen der Arbeitszeiterfassung", ergänzt Stausberg. Auf diesem Wege trage das Produkt virtic dazu bei, die Kostenstruktur in Unternehmen deutlich zu verbessern.

Gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres hat die virtic GmbH den Umsatz trotz der Nachwirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise um mehr als 50 Prozent gesteigert. In den Monaten Januar bis Juni haben sich vor allem namhafte Unternehmen für die Systemlösung entschieden. So vertreibt T-Mobile Austria seit Jahresbeginn die virtic-Services bei ihren Businesskunden aus Bau und Handwerk. Im Baugewerbe und Handwerk hat die virtic GmbH derweil ihren Marktanteil sukzessive ausgebaut, zudem gewinnt der Lösungsanbieter zunehmend Aufträge von Großunternehmen aus dem Bereich Anlagentechnik sowie Personaldienstleistungen. Für das zweite Halbjahr liegen bereits mehrere Aufträge großer Gesellschaften mit mehreren tausend Nutzern vor.

Produkterweiterungen und Branchenlösungen

Ihr Kernprodukt hat das Dortmunder Unternehmen im Jahr 2010 sukzessive weiterentwickelt. So werden vom System jetzt nicht nur die Arbeitszeiten der im Außendienst befindlichen Mitarbeiter erfasst, sondern auch Einsatzzeiten und Standorte von Maschinen und Werkzeugen. Diese neuartige Maschinendisposition wurde in die Benutzeroberfläche, das so genannte Cockpit, der webbasierten IT-Lösung integriert. Der Disponent eines Baubetriebs kann so beispielsweise in Echtzeit einsehen, welche Maschine auf welcher Baustelle im Einsatz ist und was die Effektivität der Kostenstellenrechnung verbessert.

Die virtic GmbH sichert die Fortsetzung ihres Wachstums durch die Einführung branchenspezifischer Lösungen: In den kommenden Wochen bietet das Unternehmen neue Branchenpakete an, welche noch individueller die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe berücksichtigen. Stark nachgefragt werden zurzeit die Speziallösungen für die Bereiche Facility Management, Hochbau, Versorger und Gebäudereinigung. Im Zuge der Expansion wird die virtic GmbH zum Jahresende größere Räumlichkeiten am jetzigen Standort Office-Park am Rheinlanddamm in Dortmund beziehen und damit die Fläche um ca. 50 Prozent erweitern.

Weitere Informationen unter: www.virtic.com

virtic GmbH & Co. KG

Die virtic GmbH ist ein Anbieter von mobilen Arbeitszeiterfassungs- und Controllingsystemen. Kern der Produktpalette ist die Erfassung von Arbeitszeiten und anderen Daten wie Reisekosten und Spesen. Die mittels handelsüblicher Mobiltelefone erfassten Werte werden an virtic-Server übermittelt und dort für die weitere Verwendung aufbereitet. Daneben bietet virtic stationäre Lösungen und unterschiedliche Lokalisierungstechnologien an. Kunden nutzen die gesammelten und über das eigens entwickelte Internetportal „Cockpit“ abrufbaren Daten zur Disposition, Lohnbuchhaltung und das Projektcontrolling in Echtzeit. Die virtic GmbH wurde 2004 gegründet. Neben dem Hauptsitz in Dortmund unterhält das Unternehmen seit 2005 auch eine Niederlassung in Österreich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.