CeBIT: Redundanter UMTS-Router Landessieger beim Innovationspreis-IT

(PresseBox) (Bingen am Rhein, ) Der deutsche Hersteller Viprinet stellt auf der CeBIT in Hannover derzeit seinen neuen Multichannel VPN Router 300 vor. Mit dem Routersystem lassen sich bis zu 3 UMTS-Zugänge gebündelt nutzen. Die Verteilung des Ausfallrisikos auf mehrere Mobilfunknetze (z.B. T-Mobile und Vodafone) soll für eine hohe Stabilität der Internetanbindung sorgen. Dank der Bündelung der Bandbreiten sollen in der Praxis bis zu 20 Mbit/s im Down- und 4 Mbit/s im Upstream zur Verfügung stehen. Eine Zielgruppe des Produktes sind kleine und mittlere Unternehmen, die Standorte in Gegenden betreiben, die als "weiße Flecken auf der DSL-Landkarte" gebrandmarkt sind. Mittels des Routers soll hier eine zuverlässige und schnelle Internetversorgung für Unternehmen hergestellt werden.

Der in Bingen am Rhein ansässige Hersteller hat am Donnerstag nun den unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie vergebenen Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand verliehen bekommen. In der Kategorie für Innovationen aus Rheinland-Pfalz setzte sich das Unternehmen gegen mehrere hundert weitere Bewerber durch und errang den ersten Platz.

Auf der CeBIT ist das Gewinnerprodukt auf mehreren Ständen in verschiedenen Einsatzszenarien noch bis Sonntag zu sehen - darunter auch auf dem Hauptstand C56/1 der Firma Viprinet in Halle 13. Besondere Aufmerksamkeit erregt dabei ein im Außenbereich zwischen den Hallen 12 und 14 ausgestellter Business-Reisebus. Dieser auf "Gigabus" getaufte rollende Konferenzraum wartet mit einer Vielzahl technischer Finessen auf, und bietet dank Bündelung von 6x UMTS Breitband-Internet an über 50 Flatpanel-Arbeitsplätzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.