CeBIT: Luxus-Reisebus als rollender Konferenzraum

(PresseBox) (Bingen am Rhein, ) Auf der CeBIT 2009 zeigen Media in Motion und der Routerhersteller Viprinet noch bis Sonntag einen mit den neuesten IT-Raffinessen ausgestatteten Luxusreisebus für die geschäftliche Nutzung. Der "Gigabus" wird vom Hersteller als rollender Konferenzraum vermarktet, und kann von Unternehmenskunden beispielweise für Roadshows und für den Einsatz als Business-Shuttle gemietet werden. Auf der CeBIT selbst soll der Bus jedoch zunächst primär als Plattform zur Demonstration zahlreicher verbauter mobiler IT-Technologien fungieren.

Die Integration eines Multichannel VPN Routers von Viprinet erlaubt die gebündelte Nutzung von sechs UMTS-Zugängen - im businternen WLAN stehen damit laut Hersteller auch bei voller Fahrt erstmals stabile Internet-Bandbreiten von über 25 Mbit/s zur Verfügung. Eine Einbindung des Busses in ein Firmen-VPN soll dadurch genauso möglich sein wie die Durchführung mobiler Videokonferenzen.

Die in jeder Sitzreihe verbauten Panel-PCs bieten neben schnellem Internetzugang auch den Zugriff auf via DVB-T eingespeisten TV-Programme sowie diverse Multimedia-Applikationen. Eine Mediathek hält zahlreiche Film- und Musiktitel bereit. Eine Widescreen-Kamera sorgt für einen spektakulären Panoramablick aus der Busfront, eine Navigations-Applikation bietet Touristen-Informationen, hinterlegt mit Ansagen zu Sehenswürdigkeiten in verschiedenen Sprachen.

Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der integrierten Technik soll der Gigabus mit hohem Reisekomfort in einem umweltfreundlichen Verkehrsmittel vereinen.

Zu besichtigen ist der Gigabus zwischen den Hallen 12 und 14 im Freigelände der CeBIT. Das zur UMTS-Bündelung genutzte Routersystem zeigt Viprinet zudem auch auf einem gesonderten Stand (C56/1) in Halle 13.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.