vionto GmbH neues Mitglied des Xinnovations e.V.

(PresseBox) (Berlin, ) Ab sofort ist die vionto GmbH Mitglied des Xinnovations e.V. – dem führenden Kompetenznetzwerk für Internet-basierte Informationstechnologien. Der in Berlin ansässige Xinnovations e.V. setzt sich aus Organisationen und Spezialisten zusammen, die sich auf die Entwicklung, Anwendung und Vermarktung informationstechnologischer Konzepte konzentrieren. Ziel des Vereins ist die nachhaltige Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik, um neue Allianzen für technologische Innovationen zu schaffen.

Ralf von Grafenstein, Geschäftsführer der vionto GmbH, äußert sich wie folgt zu der Partnerschaft: „Die vionto GmbH mit ihrer visuellen Wissensmaschine eyePlorer.com ist eines der innovativsten IT-Unternehmen Deutschlands. Aus diesem Grund wollen wir den Xinnovations e.V. fördern und nützliche Kooperationen mit anderen Vereinsmitgliedern aufbauen. Wir sehen es als selbstverständlich an, unsere Erfahrungen mit anderen Mitgliedern des Kompetenznetzwerkes auszutauschen und werden durch die Mitgliedschaft unsere Position im Feld der Wissensmaschinen weiter verstärken.“

vionto GmbH

Die vionto GmbH wurde Ende 2008 in Berlin mit dem Ziel gegründet, Erkenntnisse aus der kognitiven Gehirnforschung auf den Bau von Wissensmaschinen zu übertragen. Die Geschäftsführung haben die beiden Gründer inne. Ralf von Grafenstein ist erfahrener Marketing-Experte und war maßgeblich am Aufbau des erfolgreichen Unternehmens netviewer beteiligt. Martin Hirsch ist promovierter Hirnforscher und Enkel des Physik-Nobelpreisträgers Werner Heisenberg. Erstes Produkt der vionto GmbH ist die Wissensmaschine eyePlorer.com, die am 1. März im Internet freigeschaltet wurde.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte an "press@vionto.com"
oder rufen Sie uns an unter +49 (30) 40 20 3 29 0.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.