ADXXL-Entertainment am Ku'damm mit 104 Quadratmeter LED-Videoscreen

Die Großinstallation auf Berlins Shoppingmeile Nummer eins wird mit der Digital Signage Software der Videro AG gesteuert

(PresseBox) (Gronau, ) An einer der pulsierendsten Straßenkreuzungen Berlins, am Kurfürstendamm 225, zieht ein elektronisches Riesenposter der AF-FIX Werbegesellschaft die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich. Die Software, um den ADXXL-Videoscreen in der stattlichen Größe von 104 Quadratmetern mit Content zu versorgen, kommt seit Anfang Juni von der Videro AG aus Gronau. Damit löst das nordrheinwestfälische Unternehmen den vorherigen Softwarelieferanten der Werbegesellschaft ab.

"Um einen so großen LED-Screen optimal über das Netz zu steuern, benötigt es eine Software, die der Komplexität der Installation gewachsen ist. Deswegen fiel unsere Wahl einstimmig auf die Viderolösung", erläutert Jörg Reinich, Geschäftsführer der AF-FIX Werbegesellschaft mbH.

Das elektronische Riesenposter beeindruckt bereits seit Ende 2004 als modernstes OOH-Highlight Berlins mit wechselnden Werbepartnern jeden Betrachter. Mittels der webbasierten und systemunabhängigen Browserlösung der Videro Software 3.2 ist jetzt der Zugriff auf den Content immer und ortsunabhängig möglich. Individuelle Sendungen können über Zeit- und Abfolgesteuerung gestaltet und aktuelle Datenbankinhalte zielgruppengerecht eingebunden werden. Auch für aufmerksamkeitsstarke Extras durch zusätzliche Peripherien, wie Beleuchtung und Lichteffekte, bietet Videro 3.2 für den XXL-Videorscreen die geeignete Synchronisation.

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit AF-FIX. Mit der Softwareinstallation in Berlin zeigen wir erneut, wie leistungsfähig Videro 3.2 ist", so Johannes Büld, Vorstand der Videro AG.

VIDERO Signage
ist ein langjährig erprobtes Full-Service Mediensteuerungssystem für Digital Signage, bestehend aus Redaktionsleistungen, der Software VIDERO 3.2 und Technik.

Videro AG

Die VIDERO AG wurde 2006 für den Markt internetbasierter Mediensteuerung von digitalen Plakaten aus der Netside Online Service GmbH ausgegründet. Zu den Kunden zählen Mercedes Benz-Museum, Porsche Museum, Deutsches Rock- und Popmuseum, Mercedes Benz Center Köln, Beresa Automobile, Sparkasse KölnBonn, Bosch, Deutscher Fußball Bund (DFB), engbers Männermode, Philharmonie Essen, RuhrTicket Essen, Borussia Dortmund, VfL Osnabrück, Gothaer Versicherungen, Stadt Münster, Musik Produktiv, RWE AG, uvm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.