Weniger Punkte, weniger Bußgeld dank Vexia EcoNav

Die "Weniger Punkte, weniger Strafe"-Technologie von Vexia zeigt Kosten und Punkte bei Geschwindigkeitsüberschreitungen in Echtzeit an

(PresseBox) (Torrejon de Ardoz/Madrid, ) In der Verkehrssünderkartei in Flensburg sind rund 8,8 Millionen Deutsche gelistet. Die Strafen reichen von Fahrerflucht bis Beleidigung, doch mit 60 Prozent aller eingetragenen Vorfälle machen die Geschwindigkeitsüberschreitungen die weitaus größte Gruppe aus. Punkte in Flensburg sind nicht nur ärgerlich, sie sind vor allem eins: teuer. Da wäre es doch gut zu wissen, was einem gerade blüht, wenn man verkehrssündigt. Die Radar Plus-Technologie im Vexia EcoNav zeigt auf Wunsch an, wie hoch das Bußgeld wäre und wie viele Punkte auf dem Spiel stünden, wenn der Fahrer mit der aktuellen Geschwindigkeit geblitzt würde.

Der Nutzer kann einstellen, über welche Sanktionen er informiert werden möchte. So kann jemand, der schon viele Punkte in Flensburg hat und deshalb jede weitere Eintragung vermeiden will, nur die Punkte anzeigen lassen. Die Vexia Radar Plus-Technologie bietet verschiedene Möglichkeiten: Je nachdem, wie viel - oder wie wenig - Information ein Fahrer wünscht, wird mit einer Einblendung auf dem Navi-Bildschirm oder mit zusätzlichem akustischem Signal auf Gefahrenstellen und Geschwindigkeitsübertretungen hingewiesen.

Bewusstsein schaffen

Mit den akustischen und optischen Warnsignalen hilft die Radar Plus-Technologie nicht nur, Bußgelder und Punkte aktiv zu vermeiden, sondern schafft zusätzlich auch auf bekannten Routen ein Bewusstsein für mögliche Gefahrenstellen. Gerade auf Strecken, die sie regelmäßig zurücklegen, sind Autofahrer besonders anfällig für Ablenkungen - zum Beispiel durch Musik oder Gespräche mit dem Beifahrer. Die mangelnde Konzentration führt häufig zu Geschwindigkeitsüberschreitungen. Die Technologie im Vexia EcoNav lenkt mit ihren Warnsignalen die Aufmerksamkeit der Fahrer wieder aufs Verkehrsgeschehen.

Kosten sparen mit dem EcoNav

Die "Weniger Punkte, weniger Strafe" -Technologie ist eine zusätzliche Funktion in den Navigationsgeräten von Vexia, mit der sich Kosten vermeiden lassen. Getreu dem Motto "more than maps" weist das Vexia EcoNav auf fahrzeugspezifische Fahrmanöver hin, zeigt die optimale Geschwindigkeit und den optimalen Zeitpunkt zum Gangwechsel an und ermittelt den für eine flüssige Fahrweise günstigsten Abstand zum Vordermann. Für die Berechnung nutzt das Gerät hinterlegte Daten von mehr als 13.000 Fahrzeugtypen sowie die aktuelle Beladung des Autos.

Technische Daten

- 3,5 bzw. 4,3 Zoll Bildschirm
- Tunnel-Modus
- Gangwechselanzeige
- Abstandswarnung
- Anzeige bei Geschwindigkeitsüberschreitung
- Anzeige der optimalen Geschwindigkeit
- Maximale erlaubte Geschwindigkeit
- Fahrzeugauswahl zwischen mehr als 9.000 Modellen
- Drei Einsparungsstufen.
- Econav Technologie
- Straßenkarten: Deutschland/Österreich/Schweiz bzw. Europa

Preise

- 3,5'' DACH: 169 EUR
- 4,3'' DACH: 199 EUR
- 3,5'' Europa: 199 EUR
- 4,3'' Europa: 229 EUR

Vexia

Der Innovationsführer für Satellitennavigation Vexia gehört zum spanischen Unternehmen Crambo. Er entwickelt einfach und intuitiv zu bedienende Technologieprodukte für Endanwender. Vexia ist Gewinner des Frost and Sullivan's Innovation Awards 2009 für sein EcoNav.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.